Atheismus, Skepsis, Humanismus - Modelle für die Zukunft?

Wie können wir die Zukunft bestmöglich gestalten? Welche gesellschaftlichen Neuorientierungen sind hierfür hilfreich oder sogar notwendig? Wie können Humanismus, Skepsis und Atheismus die Gesellschaft im 21. Jahrhundert formen? Und was verstehen wir eigentlich darunter? Darüber diskutiert Jorit D. Posset mit folgenden Gästen: Ronald Bilik (Althistoriker & stv. Vorsitzender des Freidenkerbundes Österreich) | Kurt Walter Zeidler (Philosoph, Uni Wien) | Sebastian Pittl (katholischer Theologe, Institut für theologische Grundlagenforschung) | Dieter Ratz (Aktivist, gottlos.at) | Florian Aigner (Physiker, Wissenschaftsredakteur TU Wien).

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe