Derzeit auf Okto

Philosophie im Gespräch - Kai Kranner

Kai Kranner, praktizierender Philosoph, Pädagoge, Tischler und Musikinstrumentenbauer, spricht über Schulsystem, Bildung, Singularisierung, Gott Technik, eigenständiges Denken etc.

Nächste Sendungen

  • Kann Rosa Luxemburg als FEMINISTIN bezeichnet werden? Die Antwort hängt entscheidend davon ab, was mensch unter FEMINISMUS versteht. Während die meisten Historiker bislang behaupten, dass nicht, wird hier Luxemburgs historisches Engagement um Frauenrechte von der Luxemburg-Expertin Klara Schaerr näher unter die Lupe genommen.
  • Harald Schwed ist seit einem unverschuldeten Unfall Rollstuhlfahrer und lebt im Unterstützten Wohnen von BALANCE. Früher war er Mechaniker und leidenschaftlicher Biker. Durch das Projekt „Mittendrin sein können“ fand er wieder Anschluss an sein früheres Leben und einen neuen Freundeskreis bei den Red Bikern.
  • Alexis Neuberg spricht unter anderem mit Erich Schulz, dem Inhaber des Wasseraufbereitungsprojekts Vitalaris und Emmanuel Kandem, Obmann von Chiala.
  • Kai Kranner, praktizierender Philosoph, Pädagoge, Tischler und Musikinstrumentenbauer, spricht über Schulsystem, Bildung, Singularisierung, Gott Technik, eigenständiges Denken etc.
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.04.2019, 08:30
  • Kann Rosa Luxemburg als FEMINISTIN bezeichnet werden? Die Antwort hängt entscheidend davon ab, was mensch unter FEMINISMUS versteht. Während die meisten Historiker bislang behaupten, dass nicht, wird hier Luxemburgs historisches Engagement um Frauenrechte von der Luxemburg-Expertin Klara Schaerr näher unter die Lupe genommen.
  • Harald Schwed ist seit einem unverschuldeten Unfall Rollstuhlfahrer und lebt im Unterstützten Wohnen von BALANCE. Früher war er Mechaniker und leidenschaftlicher Biker. Durch das Projekt „Mittendrin sein können“ fand er wieder Anschluss an sein früheres Leben und einen neuen Freundeskreis bei den Red Bikern.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 10:00
    • Montag, 22.04.2019, 10:00
    • Dienstag, 23.04.2019, 08:00
  • Diesmal sind die ehemalige Abgeordnete der Grünen Alev Korun und MSc., PhD Candidate (Online Marketing Spezialist) Ebru Aktas zu Gast in der Mehmet Keser Show. Der Schwerpunkt liegt in dieser Studiodiskussion beim Thema Ehe-Probleme. Fragen wie: Was sind die Ursachen für eine Scheidung? Warum kommt es zu Gewalt an Frauen? Welche Auswege gibt es für eine betroffene Frau und ihre Kinder? Außerdem wird auf Beratungsstellen hingewiesen.
  • Bei Mahlzeit! werden Gerichte aus verschiedensten Ländern und Kulturen zum Nachkochen auf den Teller gebracht. Diesmal: aus Österreich: Kürbissuppe
  • Bei Mahlzeit! werden Gerichte aus verschiedensten Ländern und Kulturen zum Nachkochen auf den Teller gebracht. Diesmal: Afrika Mafé.
  • Heute wird es am Balkon der Urania dunkler als es aussieht. Wir hören Louie Austen mit 'I liassert Kirschen für di' wachsen', James Choice mit 'November Leaves' und Il Padre und die Tripolaren mit 'Wir'.
  • Im ersten Teil von der diesmaligen Ausgabe sehen wir Charlotte Ludwig & Die Sirtaki-Schrammeln. Die wunderbaren 16er Buam, der großartige Bouzoukispieler Kosta Liaskos und Charlotte Ludwig haben sich zusammengefunden und eine neue Musik kreiert. Im zweiten Teil sehen wir 'HOTEL MAMA'. Der Lachschlager von Lawrence Roman Deutsch von Wolfgang Spier „Wenn sie klein sind, dann sind sie so süß, dass man sie am liebsten auffressen würde. Wenn sie groß sind, bedauert man, dass man es nicht getan hat.“ Drei erwachsene Söhne verwandeln die elterliche Idylle in ein Tollhaus. Freche Dialoge und ein turbulentes Chaos garantieren einen heiteren Theaterabend
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 11:15
    • Montag, 22.04.2019, 11:15
    • Dienstag, 23.04.2019, 09:15
  • In psychedelische Farben eingebettet, geben Peter und Caro heute eine beatlastige Live-Performance zum Besten.
  • Das derzeit bekannteste Balkanduo Jala Brat und Buba Corelli traten mit der aufstrebenden slowenischen Rapperin und Songwriterin Senidah in Pyramide Vösendorf zusammen. Das Line-Up wird durch Coby und Elena Kitić, sowie drei lokale Rapper aus Wien: Emirez, Semkoo und Pireli verstärkt. Ein ganz besonderer Gast schaute noch vorbei!
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 12:00
    • Montag, 22.04.2019, 12:00
    • Dienstag, 23.04.2019, 04:20
    • Dienstag, 23.04.2019, 10:00
    • Mittwoch, 24.04.2019, 08:00
  • Die großen Probleme der Zukunft bewältigen die Erfinder und nicht die Verhinderer, erklärt Andreas Schieder (SPÖ-Spitzenkandidat für die EU-Wahl) im Gespräch mit Benedikt Weingartner. Die EU hat uns Frieden, Sicherheit und Wohlstand gebracht. Doch jetzt ist es Zeit, Europa zu verändern. Wie sichern wir mehr Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit? Wie erreichen wir ein starkes, vereintes und soziales Europa? (Aufzeichnung vom 28. März 2019)
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 13:00
    • Montag, 22.04.2019, 13:00
    • Dienstag, 23.04.2019, 05:20
    • Dienstag, 23.04.2019, 11:00
    • Mittwoch, 24.04.2019, 09:00
  • In der Nähe von Schloss Schönbrunn in Wien wurde unlängst das Restaurant Tafelspitz eröffnet. Das Team von Fokus hat diese Veranstaltung besucht und dabei mit dem Vizepräsidenten der Serbisch-österreichischen Gesellschaft, Prof. Dr. Dr. Wolfgang Rohrbach, mit dem Inhaber des Restaurants Vienna, Sulejman Toljay, und dem Unternehmer serbischer Herkunft Dejan Jelic Interviews geführt.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 14:00
    • Montag, 22.04.2019, 14:00
    • Montag, 22.04.2019, 23:10
    • Dienstag, 23.04.2019, 12:00
    • Mittwoch, 24.04.2019, 03:50
    • Mittwoch, 24.04.2019, 10:00
    • Donnerstag, 25.04.2019, 08:00
  • Ungeliebtes Unkraut für die Einen, traditionelle Heilpflanze und schmackhaftes Wildgemüse für die Anderen. Einblicke in die Welt der Frühlingsunkräuter die überall zu finden sind. Nebenbei wird Küchenmagie praktiziert und ein Veilchensirup in der Hexenküche gebraut.
  • Wie entsteht aus einem kleinen Balkon, der eher einer Rumpelkammer gleicht, eine Erholungsoase mit mediterranem Flair? Man nehme Bambus, Mangold, Minze, einen Feigenbaum sowie viele weitere Geheimzutaten und zaubere ein Relax-Refugium für Katze samt MitbewohnerInnen!
  • Interview mit Drehbuchautorin Franziska Pflaum.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 15:15
    • Montag, 22.04.2019, 15:15
    • Dienstag, 23.04.2019, 00:25
    • Dienstag, 23.04.2019, 13:15
    • Mittwoch, 24.04.2019, 05:05
    • Mittwoch, 24.04.2019, 11:15
    • Donnerstag, 25.04.2019, 09:15
  • DIRECTOR> Alessandro Sedda FILM> White Walls SYNOPSYS> There is nothing that is as effective as silence to amplify words. The paranoia, mournful or hilarious, makes its resonant echo resonate. Parodying it, is taking it seriously at first and then mastering it with a creative grin, coming out of its own. Being called by name, playing, even within four walls, is therapy. /// DIRECTOR> Francesca Sanfilippo FILM> Dry Water SYNOPSYS> Water is the main element which undertakes the path of every matter. For the first time we can witness how water dries and crack everything up including the face of a beautiful girl, the one to be blamed. /// DIRECTOR> Jafar Hedayati FILM> Black Magic SYNOPSYS> This is a repetition story Like all stories City of Nowhere ... the city of blinds With a lonely hero
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 15:30
    • Montag, 22.04.2019, 15:30
    • Dienstag, 23.04.2019, 00:40
    • Dienstag, 23.04.2019, 13:30
    • Mittwoch, 24.04.2019, 05:20
    • Mittwoch, 24.04.2019, 11:30
    • Donnerstag, 25.04.2019, 09:30
  • Urban Connection besucht den Coworking und Colearning Space markhof.wien - das Dorf in der Stadt -im dritten Wiener Gemeindebezirk. Im Markhof geht es ums Zusammenleben von Menschen ohne Grenzen - von Babies bis zu SeniorInnen. Jugendliche und Selbstständige arbeiten nebeneinander im selben Gebäude. Markhof ist die richtige Antwort wenn es darum geht, urbane Isolation umzukehren und gegen die urbane Depression, gegen die Trennung der Sozialschichten, die sich ignorieren, zu wirken. Könnte ein Projekt wie Markhof die Rückkehr zu unseren Wurzeln sein? Eine Reportage von Alpha Yaya Sylla und Lamin K. Janneh.
  • Andrea Nitsche aus Wien hat die Schauspielerei auf dem zweiten Bildungsweg für sich entdeckt, obwohl sie schon seit ihrer Kindheit die Liebe zum Theater pflegte, absolvierte sie zuerst eine Ausbildung zur Kindergartenpädagogin. Ihren Beruf lebt Andrea heute mit viel Leidenschaf aus und bezeichnet das Schauspiel als eine durchaus soziale Tätigkeit: Es ist Unterhaltung, bringt Freude, berührt und lenkt von dem ab, was man Alltag nennt.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 16:30
    • Montag, 22.04.2019, 16:30
    • Dienstag, 23.04.2019, 14:30
    • Dienstag, 23.04.2019, 23:40
    • Mittwoch, 24.04.2019, 12:30
    • Donnerstag, 25.04.2019, 04:50
    • Donnerstag, 25.04.2019, 10:30
    • Freitag, 26.04.2019, 08:30
  • Seit 2012 produziert das Kollektiv rund um Laurenz Jandl musikalische Landschaften, die eher Assoziationen zu amerikanische Highways als zu österreichischen Bergpfaden hervorrufen. Folk und Americana sind dabei nur die Eckdaten, im Zentrum stehen starkes Songwriting und Mut zur Weiterentwicklung. Nach dem Debütalbum 2014 folgte letztes Jahr ihr Folgealbum „Closer“.
  • Drew Sarich (geboren in St. Louis /Missouri) ist ein US-Amerikanischer Musicaldarsteller mit Lebensmittelpunkt in Wien. In diesem TV-Special wird er unterstützt vom ENDWERK ORCHESTER unter der Leitung von TITUS VADON. Gedreht am Filmset von "BORN IN 68" (Ö, 2019) sowie im "STUDIO ZUM MITTELPUNKT DER WELT".
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 16:55
    • Montag, 22.04.2019, 17:00
    • Dienstag, 23.04.2019, 15:00
    • Mittwoch, 24.04.2019, 13:00
    • Donnerstag, 25.04.2019, 05:45
    • Donnerstag, 25.04.2019, 11:00
    • Freitag, 26.04.2019, 09:00
  • Ausgewähltes, fein bebildertes neues Liedgut aus der Welt der Rockmusik. Mit AL TERENGO & The HI Q's, Rockband aus der Ebene von Wetzikon, im hügeligen vor-alpinen Zürcher Oberland. (CH, Clip: Hostage of My Soul) ROYAL REPUBLIC, Rockband aus Mälmö (SE, Clip: Boomerng) LANCE KING, American Rockvocalist from Minnesota (US, Clip: Reaction Formation) THE VINTAGE CARAVAN Isländische Rockband, gegründet 2006 von den beiden 12-Jährigen Óskar Logi Ágústsson (E-Gitarre, Gesang) und Guðjón Reynisson (Schlagzeug) (IS, Clip: On the run) ESCHENBACH Rockband aus Frankurt (DE, Clip: Feuer feat. Thomas D)
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 17:00
    • Montag, 22.04.2019, 17:00
    • Dienstag, 23.04.2019, 15:00
    • Mittwoch, 24.04.2019, 00:05
    • Mittwoch, 24.04.2019, 13:00
    • Donnerstag, 25.04.2019, 05:20
    • Donnerstag, 25.04.2019, 11:00
    • Freitag, 26.04.2019, 09:00
  • Der „Roma-Literaturpreis des Österreichischen PEN im Gedenken an Ceija Stojka“ wird am 10. April 2019 um 11 Uhr im Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien, in einer Festveranstaltung an Frau Rosa Gitta Martl vergeben - BUCHSPLITTER war dabei. Madeleine Geosits und Senad Hergic stellen den jungen Autor Benjamin Hadrigan und sein Buch Lerntools vor.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 17:50
    • Samstag, 27.04.2019, 22:55
    • Sonntag, 05.05.2019, 23:05
  • Das Urheberrecht im Internet und die EU Parlamentsentscheidung vom 26. März 2019. Eine Diskussion zum umstrittenen Artikel 13 mit Peter Vieweger (AKM Präsident), Ernst Mühlfellner (Urheberrechtsanwalt) und David Stogmüller (Bundesrat der Grünen). Moderation: Gerry Edmond (Komponist, Autor und Musiker).
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 18:20
    • Samstag, 27.04.2019, 23:25
    • Sonntag, 05.05.2019, 23:35
  • Nach Beendigung ihres Studiums traf die junge Ärztin Isabel Scharrer eine essenzielle Entscheidung: Sie wollte nicht, wie viele ihrer Kolleginnen und Kollegen, direkt nach der medizinisch-akademischen Ausbildung als Turnusärztin in einem Krankenhaus zu arbeiten beginnen, sondern als junge Ärztin in den Flüchtlingscamps von Lesbos und Idomeni als freiwillige Helferin tätig sein. In den Flüchtlingslagern in Griechenland begegnete sie Menschen voller Verzweiflung und Angst, die Unvorstellbares auf ihrem Weg nach Europa erlebt hatten, gleichzeitig aber auch voller Hoffnung und Erleichterung waren, es geschafft zu haben – und somit in eine vermeintlich sichere Zukunft starten zu können. Für die Helfer/innen in den Flüchtlingslagern erzeugt diese Arbeit Gefühle zwischen totaler Erschöpfung und Verzweiflung. Im Kamingespräch mit Iris Singer berichtet die Ärztin aus Leidenschaft über ihre Eindrücke und Erfahrungen in Griechenland, Nepal und Indien und erklärt, warum sie sich für diesen Weg des Helfens entschieden hat.
  • Zu Gast ist Anna Vasof, Gewinnerin des "Hubert Sielecki-Preises" 2017 im Künstlerhaus, mit ihrem Kurzfilm "Things And Wonders 2022". In sechs Episoden werden überraschend absurde Darstellungen aus täglich gewohnten Begebenheiten unseres Lebens mit anderen Augen interpretiert. Vasofs Arbeiten sind handwerklich selbst hergestellt und Ausdruck einer großen künstlerischen Kraft. Ihre direkten und dekorlosen Videos haben einen klaren, leicht zu verstehenden Inhalt - Timing und Schnitt sind perfekt.
  • Dem Filmemacher Craig Baldwin, einer Legende des amerikanischen Underground-Kinos, wird außerhalb der USA noch viel zu wenig Beachtung geschenkt. Oktoskop freut sich daher ihn und seine satirisch subversiven, stets hochpolitischen Found-Footage-Explosionen zu präsentieren. Seine Filme, Agitprop mit eigenwilligem Punk-Appeal, sind durch eine furiose, aggressive Kontrastmontage gekennzeichnet. Die wütenden Collagen aus B-Movies, Wissenschaftsfilmen oder Nachrichtenbildern beziehen stets Stellung. Da stürzen etwa in "Tribulation 99: Alien Anomalies Under America" (1991) Außerirdische die USA in ein Chaos, das sich ohne Weiteres als Kommentar zur Paranoia des Cold War America lesen lässt. Lukas Maurer hat den Künstler in einem Keller in Brooklyn, also underground getroffen und sich davon überzeugt, dass die Kinoleidenschaft des kalifornischen Künstlers wahrlich grenzenlos ist.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 28.04.2019, 21:30
  • Viele Jahre lang hat die Künstlerin Amina Handke als Oktoskop-Kuratorin mit Kunst-, Film- und Videoschaffenden über deren Arbeiten gesprochen. Nun ist sie selbst zu Gast bei Oktoskop. Mit Robert Buchschwenter thematisiert sie anhand ihre Filme "Mutter von Mutter" und "Academy Album" die Entstehungsgeschichten der beiden Arbeiten und die Gemeinsamkeiten, die sie dabei fand. Denn obwohl der Versuch die eigene Mutter zu den Erinnerungen an ihre Mutter zu befragen einerseits und das Portrait einer Institution wie der Akademie der bildenden Künste andererseits, auf den ersten Blick kaum Gemeinsames haben, verbindet sie doch das (sehr gelungene) Bemühen das schwer (be)greifbare in eine adäquate filmische Form zu bringen. Dabei sind sind zwei so eigenständige wie überzeugende Arbeiten entstanden. Schauen Sie sich die an!
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.04.2019, 21:30
  • Der Leiter des Hanf Institutes, Toni Straka, erklärt im Zuge des Kamingesprächs von Idealism Prevails, wie vielfältig einsetzbar Hanf ist und wie verbreitet diese Jahrtausende alte Pflanze sei. Außerdem erscheint er mit seiner Person und seinem Auftreten als gutes Beispiel, um die Clichés vom typischen „Kiffer“ in Frage stellen zu können. Toni Straka arbeitete selbst viele Jahre als Journalist und Wirtschaftsanalyst und wurde, wie er selbst sagt, per Zufall zum Aktivisten, da er nach dreißig Jahren des friedlichen Konsums von Cannabis erwischt und in der Folge strafrechtlich verfolgt wurde. Seitdem engagiert er sich als Leiter des Hanf Institutes für die Legalisierung und Entkriminalisierung der Hanf-Pflanze.
  • Viennese Psychoanalytic Seminar (VPS – eine Kooperation zwischen dem Neuen Lacan’schen Feld Österreich und dem internationalen Freud’schen Feld) veranstaltete am 09.09.2017 in Wien, im Ankersaal der Brotfabrik, ein Forum mit dem Titel „Die Angst vor dem Fremden – Aussonderung oder Diskurs“. Persönlichkeiten des österreichischen öffentlichen Lebens wie Paul Lendvai, Gudrun Harrer, Josef Hader, Erhard Busek, Caspar Einem uva. beziehen Stellung – als Diskutanten die französischen Psychoanalytiker Jacques-Alain Miller und Lilia Mahjoub.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Alexis Neuberg spricht unter anderem mit Erich Schulz, dem Inhaber des Wasseraufbereitungsprojekts Vitalaris und Emmanuel Kandem, Obmann von Chiala.