Derzeit auf Okto

Afrika TV

Zum ersten Mal tritt Karim Thiam mit der Band "Voice of Afrika" bei Afrika Star Parade im Okto-Studio auf. Im Gespräch mit DJ Willy erzählt der senegalesische Musiker über seine Musik, die sich als African-Groove / Ethno Music beschreiben lässt und über die aktuellen Projekte. Bonus: Live Acoustic-Performance.

Nächste Sendungen

  • Welche medizinische Hilfe kann die Apotheke anbieten? Die Apothekerin – Frau Mag. Ruba Malke erklärt Grundsätzliches zu diesem Thema. Jedes Jahr, um diese Zeit, kaufen die Österreicher einen Adventkranz. Woher kommt dieser Brauch und was hat damit die Diakonie zu tun? Der Direktor der Diakonie Österreich, Mag. Michael Chalupka, stellt "achbar" den Ur-Adventkranz vor und erzählt wie und warum sich diese Tradition bis heute erhalten hat.
  • Ein Quartett vier junger Männer bilden die post-punk Band aus Budapest The Matter. Sie schreien wortgewandt über ihre Probleme und dem Jüngsten Tag, so auch in ihrem Song "Get Out", den sie am Dach des 25hours Hotel performen. Ebenso findet sich am Dach Naplava. Sie vereinen Stoner Rock mit Doom, Sludge und Heavy Rock - für uns spielen sie ihren Song "Mine". Last but not least heizt uns die Indierockband Famp am Balkon der Urania mit ihrem Song "Ticket to the Stars" ordentlich ein.
  • Das Unterhaltungsmagazin taucht ein in das Nachtleben der ex-jugoslawischen Community in Wien, begleitet Kultur- und Konzertveranstaltungen mit der Kamera und lässt auch das Publikum vor dem Fernsehschirm kräftig mitfeiern. Für kulinarische Hochgenüsse sorgen Profi-KöchInnen aus der Community, denen Moderator Boban Buligović regelmäßig Tipps und Geheimnisse der Balkanküche entlockt.
  • Farfara sind eine Band, die in drei verschiedenen Städten, nämlich Istanbul, Ankara und Berlin lebt und trotzdem ihre Musik über gemeinsame Improvisation erschafft. Wie die drei die Distanz überbrücken erzählen sie im Interview. Außerdem gibt es drei neue Songs vom bald erscheinenden zweiten Album.
  • Am 12. November 1918 wurde die erste Republik ausgerufen. Auch das Frauenwahlrecht wurde umgesetzt. Mit einem Fototermin im Jahr 2018 im Ausweichquartier des Parlaments kamen drei Mal so viel Frauen wie im Plenarsaal Platz hatten. Susanne Wiesinger, seit 30 Jahren Lehrerin an einer sogenannten Brennpunktschule sorgte bei ihrer Buchpräsentation für Aufregung. Unter dem Titel Kulturkampf im Klassenzimmer bracht sie ein Buch heraus, dass die Probleme aus der Sicht der Lehrer aufzeigt. WienTV.org haben eine Diskussion im Zoom Kindermuseum im MQ besucht und Interviews mit den TeilnehmerInnen gemacht.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 08:00
  • Synthia, Sophia, Kuka. Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Warum sind Roboter so faszinierend? Welche Chancen und Gefahren bergen sie? Und womit beschäftigt sich ein Roboterrat? Im Okto Studio diskutieren dazu Prof. Sabine Köszegi von der TU Wien und Wilfried Lepuschitz vom Practical Robots Institut Austria. In Zuspielern stellen wir Ami6 von Exoot, Synthia von Philipp Erkinger sowie Sophia von Hanson Robotics vor und zeigen Pepper von H.A.U.S. beim Tanzen.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 08:30
  • Die Vierer-Formation bringt euch mit ihrem atmosphärischem Indie Rock im TIDE.tv –Studio ins Schwitzen. Mit im Gepäck: Ihr Debüt-Album "Sane Operator", gute Laune und eine ordentliche Portion Gitarrensounds. Moderation: Marlen Lutz & Timo Remmers
  • georg und edgar haben die donau überquert und versuchen herauszufinden warum die drachenbootfeierlichkeiten so wichtig sind und welche strategien die einzelnen teams auf ihrem weg zum sieg verfolgen
  • Latino TV bringt mit abwechslungsreichen Beiträgen gute Laune in den nebligen November: Moderatorin Ana María hat den Milonga Tanzklub Espacio Montevideo besucht und mit Oscar Moreira über dieses Projekt gesprochen. Außerdem ist ein Interview mit dem argentinischen Schriftsteller Camilo Francka zu sehen, der sein neues Buch über den legendären österreichischen Fußballer Matthias Sindelar in Wien präsentiert hat. Reporterin Marcela Torres hat sich mit der lateinamerikanischen Entwicklung befasst und die Veranstaltung @Trasformaciones: Perspectivas para Latinoamerica besucht!
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:00
    • Freitag, 23.11.2018, 08:00
  • Bitten By ist das Synthpop Soloprojekt von Patricia Ziegler. Obwohl Mulitinstrumentalistin, tauschte die Künstlerin diese für Bitten By gegen elektronische Klänge, Looper und Synthesizer. Gute Entscheidung, denn die Synths und Bitten By sind ein eingespieltes Team, harmonieren und verschmelzen perfekt mit ihrer glasigen Stimme. Die in Eigenregie komponierten und mit Produzenten Peter Paul Aufreiter (Mitglied der Band Hearts Hearts) ausgearbeiteten Songs der Wienerin haben nicht nur Biss, sie hinterlassen auch einen süßen Nachgeschmack von Ausnahmekünstlerinnen wie Grimes oder Kate Bush.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:30
    • Freitag, 23.11.2018, 08:30
  • Vom Schnittstakkato über pulsierende Zoomwippen sinniert Peter über die Sinnhaftigkeit des Individuums im Widerstand und gegenwärtige Schimpfkultur.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:05
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:45
    • Freitag, 23.11.2018, 08:45
  • Seit Jahrzehnten sind die Grazer Zwillingsbrüder Chris und Didier Zirkelbach mit ihrer Band Circle Creek im Dienste der Rockmusik unterwegs. Im Beisein von Mama Ingrid und der israelischen Metalsängerin ADI BITRAN feiern sie in der Grazer Generalmusikdirektion einen besonderen Homecoming-Gig. Ein MULATSCHAG TV SPECIAL. Clips: Going Nowhere, Million Souls, Preppers
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 11:00
    • Freitag, 23.11.2018, 09:00
  • Speakerinnen unterschiedlichster Branchen trafen beim Women Leadership Talk zusammen, um sich über das Thema „Leaderhip has no gender“ auszutauschen. Beim Thema Geschlechter-Diversität in Führungspositionen erfolgreicher österreichischer Unternehmen sehen sich viele Frauen immer wieder mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert: Auf welche Probleme stoßen Frauen auf ihrem Karriereweg in die Kommunikationsbranche? Warum sind hohe Führungspositionen häufig mit Männern besetzt? Und wie können sie sich in der männerdominierten Arbeitswelt durchsetzen?
  • Nach seiner Promotion zum Allgemeinmediziner absolvierte Valentin Hampejs Fachausbildungen in Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Anschließend war er einige Jahre als Arzt an Wiener Krankenhäusern tätig, doch mehr und mehr befielen ihn Zweifel an der sogenannten Schulmedizin. Zu sehr schien sie ihm auf die Behandlung von Symptomen abzuzielen, während den tieferen Ursachen von Erkrankungen nach seinem Ermessen viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde. Entsprechend enttäuscht war er auch von den solcherart erzielten Heilerfolgen, die er sowohl hinsichtlich Qualität als auch Quantität in hohem Maß für verbesserungsfähig hielt. So begann er sich nach Alternativen umzusehen und fand bald zum Schamanismus. Bei dieser Gelegenheit war er auch beim Kitchen Talk von Idealism Prevails zu Gast. Im Gespräch mit Herbert Gnauer schildert er seinen Lebensweg auf der Suche nach schamanischer Weisheit. Auch auf Irrwege und Gefahren, denen er sich dabei ausgesetzt sah, kommt er zu sprechen.
  • Der Kurs richtet sich an jene, die Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache erlernen wollen. Als Auffrischung eignet sich der Kurs aber auch für Muttersprachler*innen. Weitere Infos sowie Begleitmaterial zum Download unter HTTP://DEUTSCHKURS.JOPHI.GURU/
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 13:00
    • Freitag, 23.11.2018, 11:00
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 13:30
    • Freitag, 23.11.2018, 11:30
  • Zum ersten Mal tritt Karim Thiam mit der Band "Voice of Afrika" bei Afrika Star Parade im Okto-Studio auf. Im Gespräch mit DJ Willy erzählt der senegalesische Musiker über seine Musik, die sich als African-Groove / Ethno Music beschreiben lässt und über die aktuellen Projekte. Bonus: Live Acoustic-Performance.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 21.11.2018, 23:10
    • Donnerstag, 22.11.2018, 14:00
    • Freitag, 23.11.2018, 04:45
    • Freitag, 23.11.2018, 12:00
    • Samstag, 24.11.2018, 10:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 00:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 08:00
    • Montag, 26.11.2018, 08:00
  • Welche medizinische Hilfe kann die Apotheke anbieten? Die Apothekerin – Frau Mag. Ruba Malke erklärt Grundsätzliches zu diesem Thema. Jedes Jahr, um diese Zeit, kaufen die Österreicher einen Adventkranz. Woher kommt dieser Brauch und was hat damit die Diakonie zu tun? Der Direktor der Diakonie Österreich, Mag. Michael Chalupka, stellt "achbar" den Ur-Adventkranz vor und erzählt wie und warum sich diese Tradition bis heute erhalten hat.
  • Ein Quartett vier junger Männer bilden die post-punk Band aus Budapest The Matter. Sie schreien wortgewandt über ihre Probleme und dem Jüngsten Tag, so auch in ihrem Song "Get Out", den sie am Dach des 25hours Hotel performen. Ebenso findet sich am Dach Naplava. Sie vereinen Stoner Rock mit Doom, Sludge und Heavy Rock - für uns spielen sie ihren Song "Mine". Last but not least heizt uns die Indierockband Famp am Balkon der Urania mit ihrem Song "Ticket to the Stars" ordentlich ein.
  • Der ExpertInnentalk zum Thema Europa.
  • Das Team von Wie geht das? begleitet Tom Koch auf seinem Typo-Walk durch Wien und wundert sich wie viele alte, goldene Geschäftsschilder es noch gibt: angefangen von Apotheken über einen Kabinenfriseur bis zum Klavierbauer Stelzham(m)er. Ziel des Rundgangs ist das Schildermalermuseum von Josef Samuel - dem letzten seiner Zunft in Wien - das wertvolle Einblicke in die 136-jährige Geschichte des Familienbetriebs gewährt.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 21.11.2018, 18:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 16:00
    • Freitag, 23.11.2018, 00:05
    • Freitag, 23.11.2018, 14:00
    • Samstag, 24.11.2018, 05:05
    • Samstag, 24.11.2018, 12:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 02:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 10:00
    • Montag, 26.11.2018, 10:00
    • Dienstag, 27.11.2018, 08:00
  • In der Ankerbrotfabrik war erstmals in Wien „Tango En Punta“ zu Gast. Es gab eine interessante Darbietung und eine Milonga. Eines der ältesten Tango-Lokale in Buenos Aires ist das Gricel. Auch das La Viruta ist ein sehr bekannter und beliebter Tango-Treff. Die Instruktoren zeigten ihr Tanzen und anschließend wurden sie auch vorgestellt. Das Orchester Tipica Misteriosa aus Buenos Aires spielte ebenfalls im La Viruta. Im berühmten Tango-Lokal Salon Canning spielte bei unserem Besuch das Orchester Sextett Visceral.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 21.11.2018, 18:15
    • Donnerstag, 22.11.2018, 16:15
    • Freitag, 23.11.2018, 00:20
    • Freitag, 23.11.2018, 14:15
    • Samstag, 24.11.2018, 05:20
    • Samstag, 24.11.2018, 12:15
    • Sonntag, 25.11.2018, 02:15
    • Sonntag, 25.11.2018, 10:15
    • Montag, 26.11.2018, 10:15
    • Dienstag, 27.11.2018, 08:15
  • Menschenrechtsschutz geht jeden Menschen etwas an, denn es geht um moralische Werte. Zu Gast bei DI Mohamed Alaswani im Studio: ABDULRAHMAN NOFEL und IMAAN CHABANI sprechen über ihre Organisation und Menschenrechtsverletzungen in der arabischen Welt.
  • Wenn eine Gesellschaft der Meinung ist, Sklaven müssen die schmutzige und unangenehme Arbeit für alle erledigen und nur Bürger mit Bürgerrechten haben die Freiheit sich mit Kultur, Sport und allen angenehmen Dingen des Lebens zu beschäftigen, so ist das nur möglich, wenn sowohl eine allgemeine Akzeptanz vorhanden ist (Common Sense), so Galerist und Buchautor Hubert Thurnhofer. In seinem neuesten Buch „Moral 4.0“ vertritt Hubert Thurnhofer die Ansicht, dass der Verlust von Werten einer der Gründe für die Orientierungslosigkeit unserer Zeit ist.
  • Nabegh Algohari, ein syrischer Schriftsteller, liest sein Gedicht über Flucht, Krieg und Trauma. Auf Grund des Krieges in Syrien musste Nabegh Algohari seine Heimat verlassen und drückt seine Erlebnisse aus.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 01:20
  • Jeffrey begleitet und beim Silvester Spezial durch ein buntes Programm mit toller Musik und berühmten Stars.
  • Der Hamburger Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen 2017 als „Festival der Demokratie“ an. Die Polizei veranstaltete eine Gewaltorgie, deren Strategie beinahe Menschenleben gekostet hätte. Der Regisseur Lars Kollros und die Kamerafrau Alexandra Zaitseva waren mit den Kameras vor Ort dabei und berichten exklusiv bei Prekär über ihre Erlebnissen und Erfahrungen.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 01:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 18:30
    • Freitag, 23.11.2018, 16:30
    • Samstag, 24.11.2018, 01:25
    • Samstag, 24.11.2018, 14:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 04:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 12:30
    • Montag, 26.11.2018, 12:30
    • Dienstag, 27.11.2018, 04:50
    • Dienstag, 27.11.2018, 10:30
    • Mittwoch, 28.11.2018, 08:30
  • Frauentag CORE - Integrationszentrum veranstaltet ein Feier des International Frauentags, zusammen mit einer irakischen, persischen, palästinensischen und syrischen Gruppe. تحتفل CORE - مركز اندماج- باليوم العالمي للمرأة و تنظم نشاطات مع مجموعة عراقية وفارسية وفلسطينية وسورية. Flüchtlinge im Wunderland Ein Theaterstück über ein trauriges Thema - aber auf lustige Weise: Das ist "Flüchtling im Wunderland". Es geht um Menschen, die jahrelang in der Flüchtlingsunterkunft darauf warten, dass ihre Fälle bearbeitet werden. "اللاجئون في بلاد العجائب" هي مسرحية تتعامل مع موضوع حزين ولكن بطريقة كوميدية. تتعلق المسرحية بالناس الذين يقضون سنوات في بيت اللاجئين في انتظارعلى قضايهم. Irakische Demonstration in Graz Viele irakische Neuankömmlinge warten jahrelang für ihre Anträge und größtenteils haben eine Ablehnung erhalten. Sie versammeln sich in Graz um eine menschliche Botschaft an die Asylbehörden zu richten. كثير من العراقين في نمسا ينتظرون لقبول الاقامة لسنوات عديدة واغلبية تلقوا رفضًا كبيرًا. العراقيين يجتمعون في غراتس لرفع صوتهم و مطالبين رسالة لحكومة النمساوية.
  • Kurz vor der Österreich-Premiere am 23.11.2018 ihrer neuesten Dokumentation „Welcome to Sodom“ waren die beiden Filmemacher Christian Kermer (Kamera & Postproduktion) und Roland Schrotthofer (Produktion) von Blackbox Film- und Medienproduktion beim Verein R.U.S.Z in Wien zu Gast. Das R.U.S.Z - Reparatur- und Servicezentrum - setzt sich für Ressourcenschutz und Vermeidung von Elektroschrott durch Reparatur und Re-Use ein. Im Gespräch mit R.U.S.Z-Geschäftsführer Sepp Eisenriegler lassen uns die beiden an verschiedensten Details und Hintergründen ihrer faszinierenden Arbeit teilhaben. Selten wurde die dringend notwendige Vermeidung von Elektroschrott und Müll im Allgemeinen von so bildgewaltigen Argumenten wie in dieser Dokumentation veranschaulicht.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 02:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 19:00
    • Freitag, 23.11.2018, 17:00
    • Samstag, 24.11.2018, 01:55
    • Samstag, 24.11.2018, 15:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 05:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 13:00
    • Montag, 26.11.2018, 13:00
    • Dienstag, 27.11.2018, 05:20
    • Dienstag, 27.11.2018, 11:00
    • Mittwoch, 28.11.2018, 09:00
  • Mitschnitte der Konzerte von Latin-Rock-Mastermind Carlos S und den legendären Chaos Messerschmidt in der Wiener Simm City.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 02:45
    • Donnerstag, 22.11.2018, 19:30
    • Freitag, 23.11.2018, 17:30
    • Samstag, 24.11.2018, 02:25
    • Samstag, 24.11.2018, 15:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 05:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 13:30
    • Montag, 26.11.2018, 13:30
    • Dienstag, 27.11.2018, 05:50
    • Dienstag, 27.11.2018, 11:30
    • Mittwoch, 28.11.2018, 09:30
  • Dieses Mal präsentiert Christina Nemec bei Poplastikka Jakob Schauer & Monocolor - wow! Signal festival - Metrokino.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 03:15
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der Kurs richtet sich an jene, die Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache erlernen wollen. Als Auffrischung eignet sich der Kurs aber auch für Muttersprachler*innen. Weitere Infos sowie Begleitmaterial zum Download unter HTTP://DEUTSCHKURS.JOPHI.GURU/
  • Ein Quartett vier junger Männer bilden die post-punk Band aus Budapest The Matter. Sie schreien wortgewandt über ihre Probleme und dem Jüngsten Tag, so auch in ihrem Song "Get Out", den sie am Dach des 25hours Hotel performen. Ebenso findet sich am Dach Naplava. Sie vereinen Stoner Rock mit Doom, Sludge und Heavy Rock - für uns spielen sie ihren Song "Mine". Last but not least heizt uns die Indierockband Famp am Balkon der Urania mit ihrem Song "Ticket to the Stars" ordentlich ein.
  • Der ExpertInnentalk zum Thema Europa.
  • Nabegh Algohari, ein syrischer Schriftsteller, liest sein Gedicht über Flucht, Krieg und Trauma. Auf Grund des Krieges in Syrien musste Nabegh Algohari seine Heimat verlassen und drückt seine Erlebnisse aus.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 01:20
  • Jeffrey begleitet und beim Silvester Spezial durch ein buntes Programm mit toller Musik und berühmten Stars.
  • Der Hamburger Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen 2017 als „Festival der Demokratie“ an. Die Polizei veranstaltete eine Gewaltorgie, deren Strategie beinahe Menschenleben gekostet hätte. Der Regisseur Lars Kollros und die Kamerafrau Alexandra Zaitseva waren mit den Kameras vor Ort dabei und berichten exklusiv bei Prekär über ihre Erlebnissen und Erfahrungen.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 01:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 18:30
    • Freitag, 23.11.2018, 16:30
    • Samstag, 24.11.2018, 01:25
    • Samstag, 24.11.2018, 14:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 04:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 12:30
    • Montag, 26.11.2018, 12:30
    • Dienstag, 27.11.2018, 04:50
    • Dienstag, 27.11.2018, 10:30
    • Mittwoch, 28.11.2018, 08:30
  • Frauentag CORE - Integrationszentrum veranstaltet ein Feier des International Frauentags, zusammen mit einer irakischen, persischen, palästinensischen und syrischen Gruppe. تحتفل CORE - مركز اندماج- باليوم العالمي للمرأة و تنظم نشاطات مع مجموعة عراقية وفارسية وفلسطينية وسورية. Flüchtlinge im Wunderland Ein Theaterstück über ein trauriges Thema - aber auf lustige Weise: Das ist "Flüchtling im Wunderland". Es geht um Menschen, die jahrelang in der Flüchtlingsunterkunft darauf warten, dass ihre Fälle bearbeitet werden. "اللاجئون في بلاد العجائب" هي مسرحية تتعامل مع موضوع حزين ولكن بطريقة كوميدية. تتعلق المسرحية بالناس الذين يقضون سنوات في بيت اللاجئين في انتظارعلى قضايهم. Irakische Demonstration in Graz Viele irakische Neuankömmlinge warten jahrelang für ihre Anträge und größtenteils haben eine Ablehnung erhalten. Sie versammeln sich in Graz um eine menschliche Botschaft an die Asylbehörden zu richten. كثير من العراقين في نمسا ينتظرون لقبول الاقامة لسنوات عديدة واغلبية تلقوا رفضًا كبيرًا. العراقيين يجتمعون في غراتس لرفع صوتهم و مطالبين رسالة لحكومة النمساوية.
  • Kurz vor der Österreich-Premiere am 23.11.2018 ihrer neuesten Dokumentation „Welcome to Sodom“ waren die beiden Filmemacher Christian Kermer (Kamera & Postproduktion) und Roland Schrotthofer (Produktion) von Blackbox Film- und Medienproduktion beim Verein R.U.S.Z in Wien zu Gast. Das R.U.S.Z - Reparatur- und Servicezentrum - setzt sich für Ressourcenschutz und Vermeidung von Elektroschrott durch Reparatur und Re-Use ein. Im Gespräch mit R.U.S.Z-Geschäftsführer Sepp Eisenriegler lassen uns die beiden an verschiedensten Details und Hintergründen ihrer faszinierenden Arbeit teilhaben. Selten wurde die dringend notwendige Vermeidung von Elektroschrott und Müll im Allgemeinen von so bildgewaltigen Argumenten wie in dieser Dokumentation veranschaulicht.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 02:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 19:00
    • Freitag, 23.11.2018, 17:00
    • Samstag, 24.11.2018, 01:55
    • Samstag, 24.11.2018, 15:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 05:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 13:00
    • Montag, 26.11.2018, 13:00
    • Dienstag, 27.11.2018, 05:20
    • Dienstag, 27.11.2018, 11:00
    • Mittwoch, 28.11.2018, 09:00
  • Mitschnitte der Konzerte von Latin-Rock-Mastermind Carlos S und den legendären Chaos Messerschmidt in der Wiener Simm City.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 02:45
    • Donnerstag, 22.11.2018, 19:30
    • Freitag, 23.11.2018, 17:30
    • Samstag, 24.11.2018, 02:25
    • Samstag, 24.11.2018, 15:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 05:30
    • Sonntag, 25.11.2018, 13:30
    • Montag, 26.11.2018, 13:30
    • Dienstag, 27.11.2018, 05:50
    • Dienstag, 27.11.2018, 11:30
    • Mittwoch, 28.11.2018, 09:30
  • Dieses Mal präsentiert Christina Nemec bei Poplastikka Jakob Schauer & Monocolor - wow! Signal festival - Metrokino.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 03:15
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Latino TV bringt mit abwechslungsreichen Beiträgen gute Laune in den nebligen November: Moderatorin Ana María hat den Milonga Tanzklub Espacio Montevideo besucht und mit Oscar Moreira über dieses Projekt gesprochen. Außerdem ist ein Interview mit dem argentinischen Schriftsteller Camilo Francka zu sehen, der sein neues Buch über den legendären österreichischen Fußballer Matthias Sindelar in Wien präsentiert hat. Reporterin Marcela Torres hat sich mit der lateinamerikanischen Entwicklung befasst und die Veranstaltung @Trasformaciones: Perspectivas para Latinoamerica besucht!
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:00
    • Freitag, 23.11.2018, 08:00
  • Bitten By ist das Synthpop Soloprojekt von Patricia Ziegler. Obwohl Mulitinstrumentalistin, tauschte die Künstlerin diese für Bitten By gegen elektronische Klänge, Looper und Synthesizer. Gute Entscheidung, denn die Synths und Bitten By sind ein eingespieltes Team, harmonieren und verschmelzen perfekt mit ihrer glasigen Stimme. Die in Eigenregie komponierten und mit Produzenten Peter Paul Aufreiter (Mitglied der Band Hearts Hearts) ausgearbeiteten Songs der Wienerin haben nicht nur Biss, sie hinterlassen auch einen süßen Nachgeschmack von Ausnahmekünstlerinnen wie Grimes oder Kate Bush.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:30
    • Freitag, 23.11.2018, 08:30
  • Vom Schnittstakkato über pulsierende Zoomwippen sinniert Peter über die Sinnhaftigkeit des Individuums im Widerstand und gegenwärtige Schimpfkultur.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:05
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:45
    • Freitag, 23.11.2018, 08:45
  • Seit Jahrzehnten sind die Grazer Zwillingsbrüder Chris und Didier Zirkelbach mit ihrer Band Circle Creek im Dienste der Rockmusik unterwegs. Im Beisein von Mama Ingrid und der israelischen Metalsängerin ADI BITRAN feiern sie in der Grazer Generalmusikdirektion einen besonderen Homecoming-Gig. Ein MULATSCHAG TV SPECIAL. Clips: Going Nowhere, Million Souls, Preppers
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 11:00
    • Freitag, 23.11.2018, 09:00
  • Speakerinnen unterschiedlichster Branchen trafen beim Women Leadership Talk zusammen, um sich über das Thema „Leaderhip has no gender“ auszutauschen. Beim Thema Geschlechter-Diversität in Führungspositionen erfolgreicher österreichischer Unternehmen sehen sich viele Frauen immer wieder mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert: Auf welche Probleme stoßen Frauen auf ihrem Karriereweg in die Kommunikationsbranche? Warum sind hohe Führungspositionen häufig mit Männern besetzt? Und wie können sie sich in der männerdominierten Arbeitswelt durchsetzen?
  • Kultur und Folklore aus dem Balkanraum und darüber hinaus.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 01:25
    • Donnerstag, 22.11.2018, 06:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 18:00
    • Freitag, 23.11.2018, 16:00
    • Samstag, 24.11.2018, 00:55
    • Samstag, 24.11.2018, 14:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 04:00
    • Sonntag, 25.11.2018, 12:00
    • Montag, 26.11.2018, 12:00
    • Dienstag, 27.11.2018, 04:20
    • Dienstag, 27.11.2018, 10:00
    • Mittwoch, 28.11.2018, 08:00
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Am 12. November 1918 wurde die erste Republik ausgerufen. Auch das Frauenwahlrecht wurde umgesetzt. Mit einem Fototermin im Jahr 2018 im Ausweichquartier des Parlaments kamen drei Mal so viel Frauen wie im Plenarsaal Platz hatten. Susanne Wiesinger, seit 30 Jahren Lehrerin an einer sogenannten Brennpunktschule sorgte bei ihrer Buchpräsentation für Aufregung. Unter dem Titel Kulturkampf im Klassenzimmer bracht sie ein Buch heraus, dass die Probleme aus der Sicht der Lehrer aufzeigt. WienTV.org haben eine Diskussion im Zoom Kindermuseum im MQ besucht und Interviews mit den TeilnehmerInnen gemacht.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 22.11.2018, 08:00