On Painting

Studio Elektra auf neuen Wegen: Malerei als Gegenstand philosophischer Überlegungen. Die Wiener Pinacoteca, kuratiert von Claudia Charlotte Linder und Susanne Richter, präsentiert die erste Live-performance des Studio Elektra. Die Künstlerin und Philosophin lädt gemeinsam mit Matija Serdar zum Nachdenken über gesellschaftspolitische Themen ein. Einmal, zweimal, dreimal, denk-malend und laut-malend, paint with and without pain(t), so vollzieht sich dies zur Malerei ausgedehnte Dies-Mal.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe