Transcendence / Immanence

Während des Aufbaus ihrer Ausstellung TRANPLANTS untersucht Elisabeth von Samsonow zwei Begriffe, die durch die Diskurse spuken: Transzendenz und Immanenz. Sie zeigt, dass die beiden Begriffe metaphysische Entscheidungen beinhalten, aus denen alles Weitere folgt. Es handelt sich um eine Art Definition von Denkstilen oder Qualitäten des Denkens. Es wird daher, wie sich als produktiv herausgestellt hat, in die lateinische Vorgeschichte der Begriffe ausgeholt. Und schließlich erläutert Elisabeth von Samsonow Wesen und Beziehung dieser beiden Begriffe am Beispiel ihrer Installation „Labor des Exo/ Endo Korpus“, die sie für ihre Ausstellung in der Dominikanerkirche Krems entwickelt hat. Dieses „Labor“ erweist sich als Schnittstelle oder Schwelle, an welcher sich Transzendenz und Immanenz berühren.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe