Correspondências

Ein Essayfilm, basierend auf der Brieffreundschaft zwischen den großen portugiesischen Autor*innen Jorge de Sena und Sophia des Mello Breyner Andresen. Regisseurin Rita Azevedo Gomes webt inszenierte Szenen, historisch-dokumentarische Aufnahmen und privates Videomaterial zu einem assoziativen Bildreigen, der auf ebenso poetische wie unmissverständliche Weise vom portugiesischen Faschismus wie von Strapazen des Exils erzählt. Die Regisseurin war mit ihrem jüngsten Film "A Portugueasa" bei der Viennale 2019 zu Gast. Oktoskop hat ihre Anwesenheit in Wien genutzt und sie zum Studiogespräch mit Antonia Rahofer eingeladen. (R: Rita Azevedo Gomes, P 2016)

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe