Panama Papers

Der Grundstein für die Falter-Beteiligung bei der Aufarbeitung der Panama Papers wurde bei Okto gelegt, erzählt Florian Klenk. Denn am 12.11.2013 traf dieser beim Medienquartett auf Frederik Obermaier (Süddeutsche Zeitung), der zum Thema "heikle Daten" zu Gast war. Nicht zuletzt dieser Begegnung ist es zu verdanken, dass der Falter zum International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) eingeladen wurde. Nach den ersten Veröffentlichungen zu den Erkenntnissen aus den Panama Papers, gibt Florian Klenk nun Einblick in seine Arbeit sowie in die Struktur des internationalen Recherchenetzwerks ICIJ. Er erläutert Unterschiede zwischen der Arbeitsweise des ICIJ und Wikileaks und betont die Bedeutung institutionalisierter Selbstkontrolle.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe