Traceroute

Eine Art Pilgerreise zu Orten der Nerdkultur wollte er machen und dabei anhand seiner eigenen Biografie und mit Hilfe US-amerikanischer-Freunde nicht nur ein Stück Technologiegeschichte kritisch beleuchten, sondern auch der Frage nachgehen, ob der oder die Nerd immer noch als Comic Relief der Fortschrittsangst zu brauchen ist. Wer monochrom Gründer Johannes Grenzfurtner beim unterhaltsam kritischen Nachdenken über die Welt zuhören darf, gibt Oktoskop Kurator Robert Buchschwenter recht. Das wird so schnell nicht fad und könnte daher noch lang so weiter gehen. Die stete Suche nach dem richtigen Medium für die jeweilige Botschaft hat ihn selbst zum hochamüsanten Überbringer zu Unrecht vergessener Details und Geschichten gemacht.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe