Uku ukai / Viena

Was als Film über die Schönheitsindustrie und den vergeblichen Versuch laufend dem Tod zu entkommen begann, entwickelte sich im Lauf der Recherche zu einer Studie über das Altern und landete schließlich eher unerwartet beim Liebreiz alter Körper. Dinge zu erforschen, die sich frühestens auf den zweiten Blick erschließen ist, was den litauischen Regisseur Audrius Stonys, der sich selbst in der Tradition des baltisch-poetischen Dokumentarfilms sieht, interessiert. Und auf dieser Suche geht er ohne Scheu auch auf Schwieriges und Belastendes zu. Seiner Verantwortung, was die Würde der von ihm Gefilmten betrifft, ist er sich absolut bewusst.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe