Yanis Varoufakis: Demokratie vs. EU-Kollaps

"Europa wird zwischen Autoritarismus und Inkompetenz zerrieben", meint Yanis Varoufakis. Der Mangel an Demokratie sei Schuld am ökonomischen Desaster der EU. Die "Komödie an Verfehlungen" gehe immer weiter. Denn die eigentlichen Entscheidungen würden in Hinterzimmern von demokratisch nicht legitimierten und kontrollierten Akteuren getroffen. Ohne radikale Kursänderung werde die Europäische Union scheitern, ist der ehemalige griechische Finanzminister überzeugt. Die von Varoufakis mitgegründete Initiative „Democracy in Europa Movement 2025“, kurz DIEM25, möchte diesen Kollaps der EU durch Demokratisierung verhindern.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe