Sendungen

  • Peter Kreisky Gespräche

    Peter Kreisky Gespräche

    Eine politische Diskussionsreihe zu aktuellen Themen in Erinnerung an den viel zu früh verstorbenen zivilgesellschaftlichen Akteur Peter Kreisky. Seit 2011 in unregelmäßigen Abständen veranstaltet von der Schauspielerin und Theaterleiterin Eva Brenner sowie dem Europaaktivisten Walter Baier.

  • Supertaalk

    Supertaalk

    "Hintergrund, Analyse, Feuilleton, Kommentar. Polemik & Diskurs.” Das sind die Leitbegriffe des Webmagazins nonapartofthegame.eu, das zusammen mit der Videoplattform ichmachpolitik.at die interaktive Diskussionssendung produziert. Tagesaktualität ist nicht völlig ausgeschlossen, Ziel ist dennoch Reflexion gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und kultureller Themen, die uns unter den Nägeln brennen. Jeden ersten Dienstag im Monat werden dazu ExpertInnen, Betroffene, BloggerInnen u

  • Europaforum

    Europaforum

    Welche Fragen bewegen derzeit die EU? Und inwiefern haben sie Einfluss auf das alltägliche Leben der EuropäerInnen? Als Teil von EuroparlTV – dem Internet-Fernsehkanal des Europäischen Parlaments – bietet das Europaforum interessierten BürgerInnen Einblick in aktuelle politische Entwicklungen.

  • Polylog: The Global Player

    Polylog: The Global Player

    Die Gesprächsreihe Polylog widmet sich im philosophischen Diskurs dem interkulturellen Austausch und wirft dabei auch gerne den Blick über die österreichische Grenze. Das Themenfeld reicht von allgemeinen Begrifflichkeiten wie "Das Fremde" oder "Geschlechter" über Fragen zu Armut und deren Ursachen bis hin zu Migration, Asyl und Fremdenpolitik.

  • Miniserien

    Miniserien

    Dies und das

  • Berlin Bohème

    Berlin Bohème

    Andreas Weiß’ schwullesbische Soap aus Berlin, entstanden zwischen 1999 und 2005. Mittlerweile hat sie auch in der heimischen Szene Kultstatus erlangt. Berlin Bohème widmet sich dem ganz normalen Alltag einiger mehr oder weniger abgedrehter LebenskünstlerInnen...

  • Globalista Livingroom

    Globalista Livingroom

    Der Verein Globalista leistet grenzüberschreitende Kulturarbeit zur Förderung von Frauenprojekten und Musikerinnen – vorwiegend im Bereich der Weltmusik. Das ebenfalls international ausgerichtete Musikmagazin Globalista Livingroom bot diesen Frauen und deren Projekten zwei Jahre lang auch eine Plattform im Fernsehen und erfreute das Okto-Publikum mit jeder Menge weiblicher Schaffenskraft. Bis Jänner 2008 auf Okto.

  • Buttermaeuse

    Buttermaeuse

    Zwei Dinge haben dem (Musik)-Fernsehen bis jetzt gefehlt. Rook`n`Roll und Herz`n`Vagt. Zwei junge Frauen, die dem Musikfernsehen das zurück geben, was es schon lange gesucht hat: die Musik. Also, holt das Bier aus dem Kühlschrank, zupft den Vokuhila zurecht und schaltet ein.

  • Instinkt

    Instinkt

    Pop ist tot. Es lebe der Pop! Was Popkultur so alles drauf hat, will diese Sendung herzeigen. Ein Magazin also, das sich den stumpfen Dogmen des Plastikpop verweigert. Instinkt wühlt unter der profitablen Oberfläche der Glitzerwelt. Dort, wo Pop in knallbuntem Getöse neue Wege beschreitet, zeigt Instinkt populäre Jugendkultur als Schrittmacher der Innovation.

  • ¿demokratie?

    ¿demokratie?

    Magazin für politische Bildung. Was bedeutet eigentlich Demokratie? Wie funktioniert sie? Was sind ihre Instrumente und wo sind ihre Grenzen? Und sind Demokratien immer demokratisch? Eine kurze, knackige Sendung, die informiert, Fragen in den Raum wirft und die ZuseherInnen zum Nachdenken anregt.

  • Fett weg!

    Fett weg!

    Die wohl außergewöhnlichste Mitmachshow von Stefan & Bernd, den Telegymnastikprofis aus Hamburg. Wer beim Fernsehen nicht nur die Fernbedienung stemmen sondern auch ein paar Milliliter Schweiß loswerden will, ist hier genau richtig. Einschalten und mittrainieren! Da bekommt jeder sein Fett weg!

  • Fladeranten Schau

    Fladeranten Schau

    Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Getreu diesem alten polnischen Sprichwort kämpfen sich zwei Möchtegern - Verbrecher durch den Großstadtdschungel Wiens. Tollpatschig und unorganisiert, aber dennoch durch und durch liebenswert, sind sie immer auf der Suche nach der fetten Beute. Dokumentarische Comedy über den ganz normale Alltag zweier ganz normaler Verbrecher am Rande des Nervenzusammenbruchs…

  • bUnternehmen. Wien

    bUnternehmen. Wien

    MigrantInnen als UnternehmerInnen – welche Rolle spielen sie für die heimische Wirtschaft? Welche Chancen bietet die Wirtschaft Menschen mit Migrationshintergrund? Role Models berichten über ihren Weg in die Selbstständigkeit. ExpertInnen der Wirtschaftskammer Wien informieren über professionelle Beratungsangebote für (angehende) UnternehmerInnen.

  • Teenie Lounge

    Teenie Lounge

    Das freche Magazin zu den Themen Lifestyle, Musik, Politik und Film wird ausschließlich von Jugendlichen produziert und kommt weit heißer daher als so manch lauwarmes Chili. Die Teenie Lounge serviert dabei auch eine ordentliche Portion Prominenz sowie jede Menge kritischer Beiträge zu medialen (Zerr-)Bildern von Jugendlichen, wie sie mit Castingshows und Reality Soaps transportiert werden.

  • Club 2 bis 6

    Club 2 bis 6

    Sie sind im Alter zwischen 2 und 6 und bringen ihr Können und ihre Sichtweisen zum Ausdruck. Angeleitet vom Uly Paya forschen die Kinder den Bedeutungen von Wörtern nach. Sie fragen nach den Gründen, warum etwas ist wie es ist. Und es ist erstaunlich, zu welch tiefsinnigen Äußerungen Kinder fähig sind.

  • kino5 zeigt...

    kino5 zeigt...

    Das Fernsehformat der Plattform Kino5 mit monatlichen Screenings von Kurzfilmen im Schikanederkino. Per Publikumsvoting werden die beliebtesten Filme ausgewählt und anschließend bei "Kino5 zeigt" ausgestrahlt. Ergänzt durch Interviews mit RegisseurInnen und Berichten über Kino5-Veranstaltungen, entsteht eine sehenswerte Sendereihe mit spannender und abwechslungsreicher Filmauswahl.

  • Menschen In Städten

    Menschen In Städten

    Faszination für ferne Städte, andere Kulturen, fremde Personen. Menschen in Städten reist nach Berlin, Andalusien, oder vielleicht nach Teheran, zeigt Straßeninterviews, interessiert sich für Film und lokale Kunstszenen ebenso wie für die urbane Abfallwirtschaft. Die Sendung zeichnet kaleidoskope Bilder urbaner Vielfalt – selbst von jenen Städten, für deren Besuch das nötige Reisebudget gefehlt hat…

  • an.schläge tv

    an.schläge tv

    Beim TV-Format des gleichnamigen feministischen Monatsmagazins geht es nicht nur darum, feministische Inhalte und Anliegen ins Fernsehen zu bringen. an.schläge tv möchte auch die formalen Spielregeln des Fernsehens feministisch hinterfragen und herkömmliche Repräsentationsstrategien und -politiken im Fernsehen subvertieren.

  • Denk Jetzt

    Denk Jetzt

    Birgit Denk empfängt im kleinen Lokal "JETZT" im 17. Wiener Gemeindebezirk bekannte Gesichter um mit ihnen in gelöster Stimmung vor Publikum zu plaudern, zu singen, zu trinken und zu lachen. Fernab von abgenutzten Talk Show Fragen präsentieren sich jeweils zwei prominente Gäste von neuen unbekannten Seiten. Im launigen Plauderton gelingt es der Gastgeberin den Anwesenden verborgene Talente und unbekannte Vorlieben zu entlocken.

  • F.R.O.H lockt

    F.R.O.H lockt

    Comedymagazin mit kurzen satirischen Beiträgen zum aktuellen und zukünftigen Zeitgeschehen.

  • Jukebox

    Jukebox

    Unter dem Label Jukebox zeigt Okto immer wieder Fernseh-Schmankerl, die man sonst eher selten zu sehen bekommt. Wir liefern unserern ZuseherInnen die Vielfalt frei Haus; die Groschen für die Jukebox dürfen in der Hosentasche bleiben.

  • Tiere streicheln Menschen

    Tiere streicheln Menschen

    Martin "Gotti" Gottschilds Action-Lesung, eine Mischung aus witzigen Kurzgeschichten, fiktiven Diavorträgen und musikalischen Einlagen von Sven van Thom.

  • Kwadrat

    Kwadrat

    Oktos erste russischsprachige Sendung. Authentisch, unterhaltsam und informativ. Ob Sport, Politik, Kulinarik, Kunst oder Kultur: Wo auch immer es etwas zu sehen gibt, ist Moderatorin Anzhelika Wijnands vor Ort und präsentiert die Ereignisse aus ihrem ganz persönlichen Blickwinkel – interessante Einblicke in Österreichs russischsprachige Community inklusive.

  • XEN.ON

    XEN.ON

    Spielwiese für den kreativen Mediennachwuchs. Dieser Fernsehmagazin-Import aus Deutschland widmet sich aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen – und zwar stets unter Berücksichtigung verschiedenster Perspektiven. Allmonatlich stellen die jungen Wilden eine qualitativ hochwertige und innovative Magazinsendung auf die Beine.