Mediatisierung als Geschäftsmodell

Am Institut für Soziologie beschäftigen wir uns im Arbeitsbereich Kultur und Wissen vorrangig mit der Frage, wie Menschen in ihrem Alltag handeln und welcher gesellschaftlich und kulturell verfestigter Wissensbestände sie sich dabei permanent und meistens unhinterfragt bedienen. Das Hauptaugenmerk im Projekt „Mediatisierung als Geschäftsmodell“ lag auf eben dieser Verknüpfung von menschlichen Praktiken und Routinen mit digitalen Artefakten. In diesem Zusammenhang wurden unterschiedliche Online-Plattformen, App-Stores und einzelne Apps genau analysiert. Ein Film von Maria Schlechter & Heiko Kirschner, Institut für Soziologie, Universität Wien.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe