Nouruz: Persisches Neujahrsfest

In dieser spezial Ausgabe von Tiam TV sehen wir die Tradition des persischen Neujahrsfestes Nouruz. Nouruz wird seit über 2500 Jahren gefeiert und hat seine Wurzeln in der altpersischen Religion des Zoroastrismus. Es fällt genau mit dem Frühlingsanfang zusammen und wird am 20. oder 21. Mai gefeiert. Der wichtigste Brauch des Festes ist die Zubereitung des Haft Sin ("Sieben S"). Es werden sieben Speisen zubereitet, die möglichst mit dem Buchstaben „S“ beginnen sollten und zusammen mit Samanak (Keimlinge aus sieben Getreidesorten), einem Spiegel, einer Kerze und einem heiligen oder wichtigen Buch auf einem Tisch gedeckt.Zwei Wochen nach dem Nouruzfest schließen die Perser das neue Jahr mit einem Familienpicknick an einem Flussufer ab.
Dazu ist zu Gast bei Tiam TV: Farank Mostofy, Sahar Hashemi, Javad Parsay, an der Gitarre Shayan, Moderation: Nahid Rabani.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe