Radeschnig

Kleinkunstsplitter lauscht diesmal zwei hübschen und sympathischen Kärntner Mädels, die einander gleichen wie ein Ei dem anderen. Die Zwillinge kommen nach Wien und denken auf der Bühne laut über Seniorenwohnheim, Pflegealltag und Bestattung nach. So skurril die Idee auch klingt, das Programm, das sie daraus entwickeln, ist absolut sehenswert: Ein Zimmerl zum leben. Und ihren Wortwitz garnieren sie noch mit zahlreichen musikalischen Einlagen. Was sie dazu gebracht hat, das erzählen sie uns im Gespräch in der Sendung!

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe