Polylog: The Global Player

Die Gesprächsreihe Polylog widmet sich im philosophischen Diskurs dem interkulturellen Austausch und wirft dabei auch gerne den Blick über die österreichische Grenze. Das Themenfeld reicht von allgemeinen Begrifflichkeiten wie "Das Fremde" oder "Geschlechter" über Fragen zu Armut und deren Ursachen bis hin zu Migration, Asyl und Fremdenpolitik.

weiterlesen

Die Zeit der globalen Bankenkrise 2008, als alle Welt das Vertrauen in das herkömmliche Finanzsystem verlor, war die Geburtsstunde der Kryptowährung. Was in der Blockchain als Buchungssystem für Internet-Währungen begann entwickelt sich heute zur Vertrauensinstanz für eine Vielzahl von Transaktionen und Transfers, von Geld bis zur Wissenschaft. Welche Vorteile ergeben sich daraus für den afrikanischen Kontinent? Können afrikanische Kryptowährungen die schwachen nationalen Währungen ausgleichen und was halten die afrikanischen Führungseliten von der neuen Unabhängigkeit bei Geldtransfers? Sintayehu Tsehay, Stellvertretender Chefredakteur von THE GLOBAL PLAYER, diskutierte darüber mit Hubert Thurnhofer, Galerist und Buchautor, und Teke Alabo, der seit 2015 in der Blockchain ist.

Blockchain 4 Africa – Rettung oder Illusion?

Die Zeit der globalen Bankenkrise 2008, als alle Welt das Vertrauen in das herkömmliche Finanzsystem verlor, war die Geburtsstunde der Kryptowährung. Was in der Blockchain als Buchungssystem für Internet-Währungen begann entwickelt sich heute zur Vertrauensinstanz für eine Vielzahl von Transaktionen und Transfers, von Geld bis zur Wissenschaft. Welche Vorteile ergeben sich daraus für den afrikanischen Kontinent? Können afrikanische Kryptowährungen die schwachen nationalen Währungen ausgleichen und was halten die afrikanischen Führungseliten von der neuen Unabhängigkeit bei Geldtransfers? Sintayehu Tsehay, Stellvertretender Chefredakteur von THE GLOBAL PLAYER, diskutierte darüber mit Hubert Thurnhofer, Galerist und Buchautor, und Teke Alabo, der seit 2015 in der Blockchain ist.

Mehr aus dieser Sendereihe