Subterra Incognita - der unterirdische Wien-Film

(R: Thomas Lindermayer, A 2005) Wien ist "unders". Der Dokumentarfilm "Subterra Incognita" beleuchtet das unterirdische Wien in vier Akten. Aqua, Mors, Infra und Ars bilden den Rahmen für eine facettenreiche Reise durch das Souterrain der Stadt. Wer sich in das Labyrinth der Wiener Seele begibt, stößt unweigerlich auf Grüfte und Keller, auf Geheimgänge und Luftschutzbunker. Mehr als ein Drittel der städtischen Infrastruktur liegt verborgen unter der Erde. Wir greifen täglich darauf zu, ohne uns dessen bewusst zu sein. Mystische Plätze wie Katakomben und Kasematten treffen hier auf den Alltag der U-Bahn oder die Banalität des Gestanks der Kloake.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe