Es wird surreal und poetisch. Was passiert, wenn einem der Verstand die Unwirklichkeit als Realität abkauft? Katerfrühstück testet Virtual Reality und taucht ab in (un)echte Spielwelten. Außerdem: Diana Köhle erzählt über die von ihr organisierten Tagebuch-Slams, einer Sonderform der Poetry Slams. Das Team war bei einem dabei und erfährt, welche peinlichen Geschichten die TeilnehmerInnen freiwillig präsentiert haben.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe