#05_JOVANOVIĆ "Dromese rigatar"

Der in einer serbischen Romasiedlung geborene Ilija Jovanović
(1950-2010) zog 1971 nach Wien und publizierte in mehreren Zeitschriften
und Anthologien. Seine multilingualen Gedichte (Deutsch, Romanes)
thematisieren die schwierige Stellung von Angehörigen einer Minorität in
einer fremden Kultur. Samuel Mago (*1996) trägt eine Auswahl der
zweisprachigen Gedichte aus den Bänden "Mein Nest in deinem Haar - Moro
kujbo ande ćire bal" und "Vom Wegrand - Dromese rigatar" vor. Sie
repräsentieren eine lebenslange Suche nach Heimat und Identität.

Idee/Konzept
Guillermo Tellechea
Gilbert Waltl

Redaktion
Gilbert Waltl

Leser
Samuel Mago

Kamera/Montage/Produzent
Guillermo Tellechea

  • 3

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe