Oktoskop

Die Sendereihe, die schon 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream oder Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die man abseits von Festivals kaum zu sehen bekommt. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist, als das, was Hollywood zu bieten hat. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den FilmemacherInnen verfügbar.

weiterlesen

Bota ist albanisch und bedeutet Welt. Und Bota ist auch der Name einer Bar mitten im Nirgendwo, am Rand eines Sumpfes. Sie ist  so etwas wie eine weitere Protagonistin dieses wundervoll traurigen albanischen Films, der sein Land bei den Oscars vertreten durfte. Crossing Europe hat Iris Elezi, der albanischen Regisseurin dieser überbordenden gesellschaftspolitische Allegorie, eine Personale gewidmet. Lukas Maurer hat sie zum Gespräch getroffen und dabei viel über Geschichte und Gegenwart dieses südosteuropäischen Landes erfahren.

Bota

Bota ist albanisch und bedeutet Welt. Und Bota ist auch der Name einer Bar mitten im Nirgendwo, am Rand eines Sumpfes. Sie ist so etwas wie eine weitere Protagonistin dieses wundervoll traurigen albanischen Films, der sein Land bei den Oscars vertreten durfte. Crossing Europe hat Iris Elezi, der albanischen Regisseurin dieser überbordenden gesellschaftspolitische Allegorie, eine Personale gewidmet. Lukas Maurer hat sie zum Gespräch getroffen und dabei viel über Geschichte und Gegenwart dieses südosteuropäischen Landes erfahren.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Oktoskop gibt es hier!

Kontakt:oktoskop@okto.tv