Oktoskop

Die Sendereihe, die schon 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream oder Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die man abseits von Festivals kaum zu sehen bekommt. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist, als das, was Hollywood zu bieten hat. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den FilmemacherInnen verfügbar.

weiterlesen

“Wie sehe ich mehr als ich weiß?”, lautet eine der zentralen Fragen, die sich die österreichische Künstlerin Christiana Perschon in ihrer Kunst immer wieder neue stellt. Die Kamera als dazwischen geschobene Apparatur fungiert dabei als primärer Sehbehelf, im Anschluss daran fungiert der Schneidetisch als Erkenntnisinstrument. Darüber und über ihr Interesse und ihre Neugier auf die KünstlerInnen, die in den 60er und 70er Jahre als Eisbrecherinnen in einem männlich dominierten Feld wesentliche Pionierarbeit leisteten spricht Perschon mit der neuen Oktoskop-Kuratorin Antonia Rahofer. Neben der Exposition ihres jüngsten Films “Sie ist der andere Blick”, hat sie auch die Kurzfilme Double 8, Ghost Copy und Noema mitgebracht. Drei Arbeiten, die den Facettenreichtum von Christiana Perschons´ filmischem Zugang deutlich machen.

Werkschau Christiana Perschon

“Wie sehe ich mehr als ich weiß?”, lautet eine der zentralen Fragen, die sich die österreichische Künstlerin Christiana Perschon in ihrer Kunst immer wieder neue stellt. Die Kamera als dazwischen geschobene Apparatur fungiert dabei als primärer Sehbehelf, im Anschluss daran fungiert der Schneidetisch als Erkenntnisinstrument. Darüber und über ihr Interesse und ihre Neugier auf die KünstlerInnen, die in den 60er und 70er Jahre als Eisbrecherinnen in einem männlich dominierten Feld wesentliche Pionierarbeit leisteten spricht Perschon mit der neuen Oktoskop-Kuratorin Antonia Rahofer. Neben der Exposition ihres jüngsten Films “Sie ist der andere Blick”, hat sie auch die Kurzfilme Double 8, Ghost Copy und Noema mitgebracht. Drei Arbeiten, die den Facettenreichtum von Christiana Perschons´ filmischem Zugang deutlich machen.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Oktoskop gibt es hier!

Kontakt:oktoskop@okto.tv