Zwischen_Zeiler

Das intermediale Literaturformat erweitert Texte um assoziative Bildmontagen. Vorgelesen werden die Passagen allesamt aus Früh- oder Erstausgaben. Entschleunigung schärft die Sinne und bietet Gelegenheit, das Eigentliche wahrzunehmen: die Literatur.

weiterlesen

„Nicht die Götter haben den Menschen geschaffen, der Mensch hat die Götter geschaffen“, so Fritz Lang in Jean-Luc Godards Meisterwerk „Le Mépris“ von 1963. Zunächst schienen sie unerreichbar – helle Punkte am Firmament, deren Herkunft irdischen Deutungsversuchen versagte. Folglich führten Narrative und Mythen zur Entstehung von Religionen und Machtverhältnissen. „Als die Götter noch mit Menschen rangen“ ist ein Buch, das uns Sternbilder aus unterschiedlichen Perspektiven heraus annähert.

#14 Mary Gold_Hislop: „Als die Götter noch mit Menschen rangen“

„Nicht die Götter haben den Menschen geschaffen, der Mensch hat die Götter geschaffen“, so Fritz Lang in Jean-Luc Godards Meisterwerk „Le Mépris“ von 1963. Zunächst schienen sie unerreichbar – helle Punkte am Firmament, deren Herkunft irdischen Deutungsversuchen versagte. Folglich führten Narrative und Mythen zur Entstehung von Religionen und Machtverhältnissen. „Als die Götter noch mit Menschen rangen“ ist ein Buch, das uns Sternbilder aus unterschiedlichen Perspektiven heraus annähert.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Zwischen_Zeiler gibt es hier!

Kontakt:zwischenzeiler@okto.tv