Studio

Im Okto Studio werden jährlich rund 700 Stunden Programm produziert. Das bedeutet, dass zirka ein Viertel der 120 Sendungsformate im Studio aufgezeichnet wird. Nach Herzenslust können sich ProduzentInnen auf 180m² ausleben. Diese Fläche inkludiert nicht nur den Studiobereich mit drei Studiokameras, Lichtpult und Beleuchtung, sondern auch ein Foyer zur Gästebetreuung, Maske und Umkleideraum sowie natürlich den Regieplatz mit Bild- und Tonmischung.

Equipment

Für Dreharbeiten in der freien Wildbahn können ProduzentInnen auf 12 Kamerasets zurückgreifen. Full-HD-fähige Kameras in handlichen Größen, verschiedene Mikrofone, mobile Lichttechnik und Stative sind die passende Ausstattung für alle journalistischen Lebenslagen.

Schnittplätze

Zurück vom Dreh, geht es in die Postproduktion. Vier Schnittplätze bieten neueste und modernste Software für Schnitt und Bildbearbeitung. Muss noch etwas eingesprochen werden, kann das im Audio-Aufnahmeraum erledigt werden. So erhalten Sendungen ihren gelungenen letzten Schliff.
Wenn du ProduzentIn werden willst, erhältst du bei Okto im Vorfeld die nötigen Kenntnisse, um Sendungen fertig zu produzieren. Für alle zusätzlich auftretenden Fragen stehen dir Okto MitarbeiterInnen bei den Schnittplätzen zur Seite.