Europäische Literaturtage
Über männliche Routen und weibliche Reisende – Kapka Kassabova und Erika Fatland

Über männliche Routen und weibliche Reisende – Kapka Kassabova und Erika Fatland

Reisen zum Ohridsee, ins alte Thrakien, über die Nordostroute durch Sibirien bis nach Korea, zum Himalaya und durch die Nachfolgeländer der Sowjetunion: Zwei weit gereiste Schriftstellerinnen – Kapka Kassabova und Erika Fatland - stellen sich die Frage nach patriarchalen Reiseklischees und männlichen Reisestereotypen. Wie werden sie heute aufgebrochen, und wie definiert sich ein weibliches Reisen?

Teilen

Einbetten

<iframe width="560" height="315" src="https://okto.tv/de/oktothek/episode/61af5fd6b4057/embed" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe