Ist die EU gefährdet?

Die EU-KandidatInnen Teresa Reiter (NEOS), Thomas Schobesberger (GRÜNE) und Johannes Schwarcz-Breuer (SPÖ) sind der Einladung ins OKTO-Studio gefolgt und diskutieren mit dem Moderator ohne Wahlrecht, Dino Schosche. Sieht die „versammelte vereinigte Opposition“ Solidarität innerhalb der EU oder überwiegen die unterschiedlichen Interessen der einzelnen Mitgliedstaaten? Welche Erfolge von Brüssel wirken sich auf Österreich aus und was ist der „European way of life?“

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe