Orte der Liebe

Die jüngsten Filme der ungarischen Regisseurin Ildiko Enyedi und der bosnischen Regisseurin Jasmila Žbanić beschäftigen sich mit Liebesbeziehungen. Sind die Orte, an denen sie handeln, bloße Kulisse, zeigen sie die Welt realistisch oder bedeuten sie Übergang in innere Welten? Das Gespräch der beiden moderiert Carl Henrik Fredriksson.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe