Ensemble Gerersdorf

Im südlichen Burgenland, in der Nähe von Güssing steht ein Ensemble von Häusern und Wirtschaftsgebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert. 36 Häuser und Objekte erzählen über die pannonische Bau- und Lebenskultur einer vergangenen kleinbäuerlichen Lebensgemeinschaft. Reste dieser anonymen bäuerlichen Architektur wurden vor 45 Jahren vom Wiener Gerhard Kisser und seinen Freunden entdeckt und in Gerersdorf neu aufzubauen begonnen. Herr Kisser ist Grafiker, Kurator, Kulturvermittler und Museumsleiter des Ensemble Gerersdorf bei Güssing und beeindruckt von dieser längst verschwundenen Lebenskultur.

  • 21
  • 1

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe