Der Kampf um die Pressefreiheit

Dr. Rubina Möhring, Präsidentin der österreichischen Sektion von "Reporter ohne Grenzen" und Vizepräsidentin der internationalen Organisation, ist zu Gast bei Richard Richter. Die Journalistin und studierte Historikerin spricht über die Freiheit der Medien. Ausgangspunkt ist ihre Dissertation, in der sie sich mit dem Verhältnis Österreich-Ungarns zum Osmanischen Reich vor dem 1. Weltkrieg beschäftigte. Es geht um die Frage nach der essentiellen Bedeutung geschichtlichen Wissens für die Interpretation aktueller politischer Ereignisse.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe