Das schöne Leben – oder seine dunkle Seite?

Rüdiger Wischenbart und Beat Mazenauer sprechen mit der deutschen Verlegerin und Schriftstellerin Zoe Beck und dem österreichischen Autor Marc Elsberg über digitale Machbarkeitsphantasien, Verluste utopischen Denkens und beider Auflösung in der Literatur.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Mehr aus dieser Sendereihe