Doris Vettermann, Raimund Löw, Siobhán Geets & Wolfgang Böhm

War der Europawahlkampf allein von nationalen Interessen geprägt? Darüber diskutieren Doris Vettermann (Kronen Zeitung), Raimund Löw (Falter Radio), Siobhán Geets (Wiener Zeitung) & Wolfgang Böhm (Die Presse) mit Benedikt Weingartner. Das System der SpitzenkandidatenInnen ist gescheitert. Wer trifft nun die Entscheidung bei der Besetzung der EU-Spitzenjobs? Wurden die WählerInnen um ihr demokratisches Recht betrogen? Sind die BürgerInnen das Korrektiv der Politik? Wie steht es um das Demokratiebewusstsein in Europa? (Aufzeichnung vom 18. Juni 2019)

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe