Kamingespräch mit Ramazan Demir

Wenn man in das freundliche Gesicht von Ramazan Demir blickt, würde man nicht vermuten, welchen harten und gefährlichen Beruf er bis vor Kurzem ausübte: Seine Augen strahlen leuchtend sanft, und sein Lächeln ist herzlich. So mein erster Eindruck vom sogenannten “Imam hinter Gittern”. Er sieht es als fatalen Fehler, Religionen insgesamt für die Handlungen Einzelner verantwortlich zu machen. Hier sollte klar differenziert werden, ob es sich um eine Religion oder eine falsche bzw. eingeschränkte Interpretation einzelner Menschen handle. Bildung und Integration seien besonders wichtig, um Radikalismus präventiv zu bekämpfen. In seinem Buch “Unter Extremisten” schreibt Demir über seine Erfahrungen und analysiert die aktuelle Situation in Österreich. Mehr dazu im Kitchentalk von Idealism Prevails.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe