Moral 4.0 - Eine Anleitung zum Handeln

Wenn eine Gesellschaft der Meinung ist, Sklaven müssen die schmutzige und unangenehme Arbeit für alle erledigen und nur Bürger mit Bürgerrechten haben die Freiheit sich mit Kultur, Sport und allen angenehmen Dingen des Lebens zu beschäftigen, so ist das nur möglich, wenn sowohl eine allgemeine Akzeptanz vorhanden ist (Common Sense), so Galerist und Buchautor Hubert Thurnhofer. In seinem neuesten Buch „Moral 4.0“ vertritt Hubert Thurnhofer die Ansicht, dass der Verlust von Werten einer der Gründe für die Orientierungslosigkeit unserer Zeit ist.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe