Werkschau Robert Cambrinus

Seine Filme sollen Resonanzräume für die schaffen, die sie sich anschauen. Denn was ihn beim Regie führen vor allem interessiert, ist die Frage, wie sich im Kopf der ZuseherInnen das formt, was für die jeweilige Person der Film ist, den er oder sie wahr nimmt. Welcher Tricks und Kniffe er sich bedient, um diesen Prozess bewusst werden zu lassen, warum der Kurzfilm für ihn die ideale Form für dieses Unterfangen ist und welche Rolle Zufälle und Fehler in seiner Arbeit spielen, darüber spricht der ausgebildete Schauspieler Robert Cambrinus mit Oktoskop Kurator Lukas Maurer.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe