Earth´s Golden Playground

Dokumentarfilme zu machen, vor allem wenn man dabei so solitär wie Andreas Horvath vorgeht, ähnelt dem Graben nach Gold, in dieser Frage stimmt der Filmemacher Oktoskop Kurator Lukas Maurer zu. Vermutlich hat es ihn auch daher gereizt in die kleine Stadt Dawson im nordwestlichen Kanada zu reisen, rund um die sich die legendären Klondike Fields erstrecken. Im Gespräch erzählt Horvath auch, wieso dieser Film so verhätnismäßig viel Musik enthält und wie ihn Wagner beim komponieren inspiriert hat.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe