Luegers Inszenierungen und aktuelle Selbstdarstellungen in der Politik

Elisabeth Heimann: "Mit Luegers Amtsantritt setzte eine für einen Stadtpolitiker neuartige Bildpropaganda und Vermarktung ein. Der Kult um seine Person drückte sich in der Produktion zahlreicher Devotionalien aus. Neben Kaiser Franz Joseph I. zählt er zu den meistporträtierten Personen seiner Epoche." Podiumsgespräch mit Elisabeth Heimann, Administrative und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Internationalen Wissenschaftlichen Beirates des Hauses der Geschichte Österreich | Oliver Rathkolb, Historiker und Universitätsprofessor für Zeitgeschichte an der Universität Wien | Christa Zöchling, Journalistin und Publizistin | Moderation: Hubert Christian Ehalt

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe