Und wo bleibt der Mensch?

In den Innenstädten sind die kleinen Läden fast vollständig verschwunden. Die Menschen heutzutage strömen in, nach amerikanischem Vorbild errichtete, Einkaufszentren, durchrationalisierte Supermärkten oder erledigen ihre Einkaufe per Online-Shopping von zu Hause aus. Didier von Orlowsky zeigt in seinem Film auf, was uns mit dem Ende der Greißler, privater Zeitungskioske und der Individualität der letzten Donaufischer wahrscheinlich unwiderruflich verloren geht: der Kontakt von Mensch zu Mensch.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe