Technik/Kunst/Wissenschaft. An den Grenzen zwischen Notwendigkeit und Freiheit

Im Zentrum steht diesmal der Blick in die Zukunft. Diskutiert wird über eine mögliche Synthese von Technik, Kunst und Wissenschaft und deren Umsetzung im universitären Bereich nach dem Humboldt'schen Bildungsideal. Ein Podiumsgespräch mit: Sabine Haag (Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums in Wien) | Stephan Schmidt-Wulffen (Rektor der Akademie der bildenden Künste) | Peter Schuster (emeritierter Universitätsprofessor für Theoretische Chemie an der Universität Wien) | Christoph Überhuber (Österreichischer Wissenschaftler und Künstler)| Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin des Technischen Museums Wien). Moderation: Hubert Christian Ehalt
Aufzeichnung vom 10. November 2015, Technische Universität Wien.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe