Wer finanziert Journalismus?

Welche neuen Modelle zur Finanzierung von (Qualitäts-) Journalismus gibt es? Welche Rolle spielt Crowdfunding in diesem Zusammenhang? Und welche Finanzierungs- bzw. Fördermodelle wären aus demokratiepolitischer Perspektive sinnvoll? Über diese und weitere spannende Fragen diskutieren: Studiogast Florian Skrabal (dossier.at) | Petra Stuiber (Der Standard) | Astrid Zimmermann (Presseclub Concordia). Moderation: Richard Richter.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe