Social Media

Immer öfter werden Social Media auch von traditionellen Medien als Informationsquelle herangezogen. Klärungsbedarf besteht diesbezüglich in Sachen Urheberrecht und Verifizierung von User-Generated Content. Inwiefern unterscheidet sich letzterer von journalistischen Inhalten im engeren Sinn? Werden Facebook, YouTube, Twitter & Co. à la longue traditionelle Mediengattungen ersetzen? Darüber diskutieren Astrid Zimmermann (Presseclub Concordia), Rubina Möhring (Reporter ohne Grenzen Österreich) und Armin Thurnher (Falter) mit Studiogast Heinz Wittenbrink (Lehrender für Online-Journalismus und Soziale Medien, FH Joanneum Graz).

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe