Sendungen

  • Fladeranten Schau

    Fladeranten Schau

    Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Getreu diesem alten polnischen Sprichwort kämpfen sich zwei Möchtegern - Verbrecher durch den Großstadtdschungel Wiens. Tollpatschig und unorganisiert, aber dennoch durch und durch liebenswert, sind sie immer auf der Suche nach der fetten Beute. Dokumentarische Comedy über den ganz normale Alltag zweier ganz normaler Verbrecher am Rande des Nervenzusammenbruchs…

  • Flashback

    Flashback

    Der zweite Weltkrieg in den 40ern, Bruno Kreiskys Amtsszeit in den 70ern und die Weltwirtschaftskrise in den 00er-Jahren. Das sind nur wenige Punkte, die uns in den letzten Jahrzehnten geprägt haben. Flashback zeigt, was uns bis heute noch beeinflusst. Jedes Jahrzehnt bekommt seine eigene Sendung, weil jedes Jahrzehnt etwas zu bieten hat. Wissen Sie noch was seit dem Krieg alles passiert ist? Wir schon!

  • Fokus

    Fokus

    Interessante Menschen und ihre Geschichten. In ihrer zweisprachigen Sendung (BKS & Deutsch) porträtiert Vesna Klinger Personen, die etwas zu erzählen haben.

  • Fortress Europe

    Fortress Europe

    Independent documentary shorts around European countries - policy, society and citizens seen through critical camera. People talking about problems and wishes that maybe one day will come true. Right now there is a fortress. And all the European citizens are its prisoners. Although they maybe don’t know.

  • fragwürdig

    fragwürdig

    StudentInnen des Studiengangs Journalismus und Medienmanagement an der FH-Wien machen Fernsehen! "fragwürdig" beleuchtet jede Woche ein anderes aktuelles Thema und versucht dabei den fünf journalistischen W´s (Wie?, Was?, Wer?, Wo? und Warum?) neue Aspekte abzugewinnen.

  • Fraulein Rachel

    Fraulein Rachel

    FRAULEIN RACHEL ist ein "tongue-in-cheek"-Satiremagazin über "Cool sein" in London und Berlin. Sie ist nervenaufreibend, anmaßend, unausstehlich. Sie ist hip und frech und traut sich was: FRAULEIN RACHEL. Die gebürtige Engländerin lebt in Berlin und weiß, was cool ist. Sie kennt Modetrends, hört die beste Musik und hat Ahnung von Politik, Familienleben und Lifestyle.

  • FS soho

    FS soho

    Entstanden im Umfeld des Festivals Soho in Ottakring, stellt FS Soho die mediale Erweiterung eines der spannendsten Kunst- und Kulturprojekte der Stadt dar. Über die Stadtgrenzen Wiens und die Festivalzeit hinaus sollen das außerordentliche und vielseitige Kunstschaffen im Kontext von Soho in Ottakring präsentiert sowie angrenzende Positionen von Kunst und Gesellschaft aufgezeigt werden.

  • Fünf Jahre Okto

    Fünf Jahre Okto

    Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums von Okto widmet sich diese Sendereihe den MacherInnen des Community-Senders. Ein vielschichtiger Blick hinter die Kulissen!

  • Globalista Livingroom

    Globalista Livingroom

    Der Verein Globalista leistet grenzüberschreitende Kulturarbeit zur Förderung von Frauenprojekten und Musikerinnen – vorwiegend im Bereich der Weltmusik. Das ebenfalls international ausgerichtete Musikmagazin Globalista Livingroom bot diesen Frauen und deren Projekten zwei Jahre lang auch eine Plattform im Fernsehen und erfreute das Okto-Publikum mit jeder Menge weiblicher Schaffenskraft. Bis Jänner 2008 auf Okto.

  • Gods Entertainment

    Gods Entertainment

    Die Sendung von GöttInnen für GöttInnen. All jene, die wissen, was sie nicht wissen, bekommen hier, was sie suchen: Das Satireformat nimmt sich kein Blatt vor den Mund und sagt intellektuellen Scheinschwangerschaften den Kampf an.

  • Grätzloase Matznerviertel

    Grätzloase Matznerviertel

    Hier könnt ihr über die Aktivitäten im Gemeinschaftsgarten des Matznerviertels mehr erfahren. Viele engagierte Menschen lassen hier das Grätzl aufleben und kümmern sich darum, einen gemütlichen Ort des Miteinanders zu schaffen.

  • Green Patrol

    Green Patrol

    Green Patrol – so nennt sich eine engagierte Gruppe von Studierenden der Technischen Universität Novi Sad (Serbien). Sie ist unterwegs in Sachen Umweltschutz. Ihre Mission: Probleme transparent zu machen, um diese schneller und effizienter lösen zu können.

  • Green Vision

    Green Vision

    Gerade in einer globalisierten Welt gewinnt Umweltschutz eine immer größer werdende Bedeutung. Grund genug, sich diesem Thema voll und ganz zu widmen. Und so schaut Green Vision vor allem dort hin, wo noch viel zu oft weggeschaut wird. Egal ob Klimaerwärmung oder Artenschutz - hier findet so manch heißes Eisen seinen Platz.

  • Green Wien

    Green Wien

    Nachhaltigkeit? Expert*innen werfen mit Fachbegriffen um sich, die Medien verbreiten Panik. Und wir schauen zu. Aber damit ist jetzt Schluss! Green Wien zeigt einfache Lösungen, wie du in Wien mit kleinen Schritten Großes bewirken kannst. Let’s green our Wien!

  • Hagazussa

    Hagazussa

    Das erste deutschsprachige TV-Magazin rund ums Thema Hexen, Heiden, Magie und mehr. Abseits des Esoterik-Booms und der Licht & Liebe Szene moderiert Lady Purple zynisch, weise und oftmals sehr konkret durch die Sendung und zeigt dabei, wie breit gefächert die magischen Welten der Hexen und Hexer sein können. Fernsehinteressierte ZaunreiterInnen sind herzlich willkommen!

  • Hans Dampf

    Hans Dampf

    Gut kochen können andere. Hans Dampf hantiert in Anzug und Fliege, im Malerkittel, im T-Shirt oder manchmal mit Perücke. Sein Outfit richtet sich ganz nach dem Gericht, dass er gerade zubereitet. Dies alles passiert im hauseigenen Kochstudio – seiner 9 qm großen Küche in Hamburg-Barmbek – in einer einzigen Kameraeinstellung.

  • Hans Dampfs kulinarisches Quarktett

    Hans Dampfs kulinarisches Quarktett

    Nicht nur das Zubereiten und der Verzehr von Speisen sind wichtig. Nein, auch das tiefsinnige, hintergründige ExpertInnengespräch rund ums Kochen und über Lebensmittel in all ihren Facetten will gelernt sein.

  • Hello Austrofred

    Hello Austrofred

    Austrofred, das (ober)österreichische Freddy Mercury Double besuchte bis Ende 2007 mehr oder weniger prominente MitbürgerInnen in ihren Wohnungen. Wie bei allem, was er anpackt, gewann der Sänger, Entertainer, Buchautor und in diesem Fall eben Fernsehmoderator auch dem hierfür gewählten Genre der Homestory überraschende neue Seiten ab.

  • Herzblut

    Herzblut

    Bei Herzblut dreht sich – nomen est omen – alles um Begeisterung, Hobbies und Träume. Studierende des Studiengangs für Journalismus und Medienmanagement an der FH Wien porträtieren Menschen und ihre Leidenschaften. Die Bandbreite reicht dabei vom Kochen über das Briefmarkensammeln bis hin zu Extremsportarten.

  • Hier bist du richtig!

    Hier bist du richtig!

    Woher komme ich? Wohin gehe ich? Und wie viele Bilder kann ich in der Zeit dazwischen abspeichern? Fehlen da nicht ein paar? Visual stories als Antwort auf den vorherrschenden Mainstream und Sozialdarwinismus in der Popkultur. Eine Antwort, die mithilfe der Ausdrucksformen Tanz, Musik und Videokunst Zugang zu gesellschaftlichen Themen wie Rassismus, Klassenkampf oder Schönheitsidealen sucht und findet.

  • High Five

    High Five

    Deine fünf Minuten auf Okto!

  • Highend Noobing

    Highend Noobing

    Highend Noobing (H.E.N) ist ein Zusammenschluss von drei passionierten Gamern. Mit ihren Reviews zu aktuellen Spielen bringen sie uns die Welt des Gamings näher. Lustig und locker - so lautet die Devise! Bei den Jungs von H.E.N dürfen sich alle zu Hause fühlen.

  • Idealism Prevails - Unabhängige Medienplattform

    Idealism Prevails - Unabhängige Medienplattform

    "Idealism prevails" ist ein unabhängiges Medium sowie eine globale Bewegung mit dem Ziel: "Make the world a better place!"

  • Ideen finden Stadt

    Ideen finden Stadt

    Nachhaltige Stadtentwicklung, etwas verändern, etwas bewegen. Ob Straßenfeste, Kunstprojekte oder politische Diskussionsrunden: Die Lokale Agenda 21 ist ständig in Aktion, um Wien aktiv mitzugestalten. Mitmachen kann grundsätzlich jedeR, der oder die einen Beitrag leisten möchte. Das Fernsehmagazin gibt Einblick in Agendaprojekte und verstärkt den Dialog zwischen BürgerInnen, Politik und Verwaltung.