Sendungen

  • Leben in Wien

    Leben in Wien

    „In Wien gibt's so viele Geschichten zu erzählen“, sagt Taha Ghanimi Fard über die Motivation, im Rahmen seines Praktikums bei Okto eine eigene Sendereihe zu starten. Der gebürtige Iraner porträtiert unterschiedliche Menschen aus Wien und zeigt Einblicke in ihre Arbeits- und Freizeitwelten.

  • Parallelwelten

    Parallelwelten

    In einem übertragenen Sinne wird der Begriff in der Psychologie, in den Gesellschaftswissenschaften, in den Naturwissenschaften, in der Kunst sowie umgangssprachlich verwendet. Allgemein ist mit „Parallelwelt“ ein nach außen abgegrenzter Bereich gemeint, in dem bestimmte Personen, Wesenheiten oder auch Universen nebeneinander koexistieren.

  • EU-Wahl Spezial 2019

    EU-Wahl Spezial 2019

    Ist die EU zukunftsfähig? Wieviel EU braucht Österreich? EU zwischen Friedensprojekt und "Öxit". Über diese und andere Themen spricht der Moderator ohne Wahlrecht Dino Schosche mit Vertretern verschiedener politischen Parteien.

  • Oktoskop

    Oktoskop

    Die Sendereihe, die schon 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream oder Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die man abseits von Festivals kaum zu sehen bekommt. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist, als das, was Hollywood zu bieten hat. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den FilmemacherInnen verfügbar.

  • oktoSCOUT

    oktoSCOUT

    Wien aus neuen Perspektiven in kurzen Reportagen und Beiträgen zu entdecken, ist das Ziel von oktoSCOUT. Das Okto-Format präsentiert Menschen und Orte, bietet Einblicke in die vielfältigen Geschehnisse in den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Medien, Wirtschaft und Politik. Von der Buchmesse über Ausstellungen und audiovisuelle Performances nimmt dieses Format sein Publikum mit auf eine Reise durch die bunten Welten der Communities und zeigt bisher ungesehene Realitäten. Was diese Sendereihe so einzigartig macht? Die Sprachenvielfalt, denn OktoSCOUT ist in Deutsch, BKS, Türkisch, Gebärdensprache, Chinesisch usw. mit Untertiteln verfügbar.

  • Europa : DIALOG

    Europa : DIALOG

    Die Gesprächsreihe „Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen. Wie ist es um die Handlungsfähigkeit, die Tragfähigkeit der Wertegmeinschaft und die Solidarität der Europäischen Union oder die Zukunftsfähigkeit der europäischen Idee bestellt? Welches Europa wollen wir, wie viel Europa möchten wir - und was sind wir bereit, dafür zu tun?

  • Tomorrow now!

    Tomorrow now!

    Das Zukunftsmagazin über Wissenschaft, Gesundheit und Technologie.

  • tango-tv

    tango-tv

    Die Sendung für Tango-TänzerInnen und alle, die es noch werden wollen. Allmonatlich nimmt uns tango-tv mit zu Wiens Milongas (Tanzveranstaltungen) und stellt aktuelle Trends, DJs sowie passionierte TänzerInnen vor. Einblicke in die örtliche Tango-Szene sowie schwungvolle Event-Berichte garantiert!

  • High Five

    High Five

    Deine fünf Minuten auf Okto!

  • Die Waffen nieder

    Die Waffen nieder

    Bertha von Suttner und ihr Roman "Die Waffen nieder!" sind namentlich allseits bekannt. Wirklich gelesen haben ihn hingegen nur wenige. 100 Jahre nach Suttners Tod, im Gedenkjahr zum Beginn des 1. Weltkriegs, hat sich eine Gruppe junger Menschen vorgenommen, das zu ändern: Sie bitten Persönlichkeiten jeglichen Alters sowie unterschiedlichster Herkunft und Berufsgruppen vor die Kamera und lassen sie ein Jahr lang je einen Abschnitt aus "Die Waffen nieder!" lesen. Ein Projekt der Think INK Group und des Instituts für Narrative Kunst Wien in Zusammenarbeit mit OKTO. Realisiert mit Unterstützung des EU-Förderprogramms "Jugend in Aktion".

  • Green Wien

    Green Wien

    Nachhaltigkeit? Expert*innen werfen mit Fachbegriffen um sich, die Medien verbreiten Panik. Und wir schauen zu. Aber damit ist jetzt Schluss! Green Wien zeigt einfache Lösungen, wie du in Wien mit kleinen Schritten Großes bewirken kannst. Let’s green our Wien!

  • #Europa4me

    #Europa4me

    Talk mit jungen EuropäerInnen zu aktuellen gesellschafts- und sozialpolitischen Fragen moderiert von Benedikt Weingartner.

  • Mulatschag

    Mulatschag

    TV-Show mit Rock, Talk und Comedy vom Mittelpunkt der Welt. Diese einzigartige Television verbindet Rockmusik mit Bildungsfernsehen und Humor, eingebettet in Wiener Charme. Oder, wie es Prof. Stefan Weber so schön sagte: Mulatschag ist die einzige TV-Show, die Sie wirklich brauchen!

  • Read Sichuan

    Read Sichuan

    Farbenfrohe Impressionen und spannende Berichte aus der Sichuan-Region in China.

  • Elevate

    Elevate

    Alljährlich geht in Graz Elevate – das Festival für Musik, Kunst und politischen Diskurs – über die Bühne. Für all jene, die das spannende Programm nicht vor Ort mitverfolgen können, überträgt Okto einige Highlights live vom Festivalgelände.

  • Idealism Prevails - Unabhängige Medienplattform

    Idealism Prevails - Unabhängige Medienplattform

    "Idealism prevails" ist ein unabhängiges Medium sowie eine globale Bewegung mit dem Ziel: "Make the world a better place!"

  • ngo TV

    ngo TV

    "ngo TV" ist das neue Format, das die Arbeit verschiedener NGOs vorstellt.

  • Newcomer

    Newcomer

    Die größte SchülerInnenredaktion des Landes - betreut von Okto und der Zeitschrift "biber". In mehrtägigen Workshops entstehen Kurzvideos rund um den Schulalltag. Produziert wird mit Smartphone und Tablet - so lernen die jungen Menschen neue Medien als Produktionsmittel zu nutzen und Verantwortung für ein Projekt zu übernehmen.

  • Afrika TV

    Afrika TV

    Als Okto am 28. November 2005 on Air ging, war als allererste Sendung Afrika TV zu sehen. Das mehrsprachige Magazin, das von einer Gruppe engagierter Menschen rund um Alexis Neuberg (Radio Afrika) erdacht und entwickelt wurde, beliefert seither das Fernsehpublikum wöchentlich mit Einblicken in das Leben der afrikanischen Community in Wien.

  • CU television

    CU television

    Das Jugendformat des Verein Wiener Jugendzentren bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Alltagskultur, Anliegen und Interessen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ob Breakdance, Parcouring, politische Mitbestimmung oder die Suche nach dem eigenen Traumjob - das Themenspektrum von CU television ist reichhaltig und spiegelt die Lebenswelten der jungen FernsehmacherInnen authentisch und ungeschminkt wider.

  • Ewigkeitsgasse

    Ewigkeitsgasse

    „EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum“ zeigt Lesungen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Projekte, die im „Kunstraum Ewigkeitsgasse“ (Welt&Co/Kulturverein) realisiert werden. Der Kunstraum, der einen Teil des kulturellen Klimas rund um den Wiener Yppenplatz ausmacht, will durch seinen lebendigen Bezug zur Geschichte auch zur kulturpolitischen Vermittlung des jüdisch-geistigen Erbes beitragen.

  • Writer Unknown

    Writer Unknown

    Im Mittelpunkt der Show stehen DrehbuchautorInnen, die persönliche Geschichten, interessante Einblicke und praktische Erfahrungen im Schreiben für die Filmbranche teilen.

  • Mies. Magazin

    Mies. Magazin

    Architektur aus studentischer Sicht. Das Magazin widmet sich den Gedanken, die bei der Auseinandersetzung mit Architektur und Raumwahrnehmung entstehen. Wie lassen sich diese umsetzen und woran können sie scheitern? Mies. präsentiert spannende Ideen aus der Welt der Architektur, stellt Projekte vor, bittet ArchitektInnen vor die Kamera und nimmt das Arbeitsumfeld der Wiener ArchitekturstudentInnen unter die Lupe.

  • Wiener Streitclub

    Wiener Streitclub

    Der Wiener Streitclub bringt die Leute in der Roten Kapelle zusammen, um über ihre Anliegen und Ansichten zu debattieren. Konstruktiv & kontrovers wird abseits der Polit-Show das Potenzial von Streitkultur (wieder) zum Leben erweckt.