Sendungen

  • Wie Geht Das?

    Wie Geht Das?

    In 15 Minuten kann man nicht die Welt erklären. Aber man kann es versuchen. "Wie Geht Das?" fragt nach den kleinen und großen Dingen des Lebens und wie sie funktionieren. Die Sendung bereitet Wissenswertes kurzweilig auf und bietet ein breites Themenspektrum: Von Biomilch bis Tantra. Von der Lichtkünstlerin bis zum Kupferstecher. Für alle, die schon als Kind gerne "Die Sendung mit der Maus" gesehen haben.

  • kurz & gut

    kurz & gut

    Hubert Sielecki ist ein vielseitiger und gut vernetzter Künstler, der sich seit Jahren sowohl in seinem eigenen Schaffen als auch als Lehrer, Kurator und Förderer mit dem Animationsfilm auseinandersetzt. Mit "kurz und gut" will er seine Faszination für die inhaltliche Vielfalt und den künstlerischen Formenreichtums des Genres teilen und seinem Publikum Sonntag für Sonntag Kurzfilme ins Haus liefern, die nirgends sonst zu sehen sind; exklusive Einblicke in Tricks und Techniken inklusive.

  • Tide Session

    Tide Session

    TIDE gibt Newcomer-Bands aus Hamburg und Umgebung die Chance, sich den TV-Zuschauern zu präsentieren. Dabei stehen die Band und ihre Musik im Mittelpunkt. Keine Philosophie über die Zukunft des deutschen Musikmarktes, keine metaphysischen Annahmen über die Entwicklungen in verschiedenen Genre-Szenen - bei TIDE Session geht's um Musik. (Text: TIDE)

  • Oktofokus

    Oktofokus

    Weil manchmal 60 Minuten für ein Thema einfach zu kurz sind, gibt es auf Okto an bestimmten Samstagen mehrstündige Schwerpunktsendungen. Diese werden jeweils von einer Expertin / einem Experten kuratiert und nähern sich einem bestimmten Thema / einer Fragestellung mit Filmen, Diskussionen, Reportagen und Interviews an.

  • Hier bist du richtig!

    Hier bist du richtig!

    Woher komme ich? Wohin gehe ich? Und wie viele Bilder kann ich in der Zeit dazwischen abspeichern? Fehlen da nicht ein paar? Visual stories als Antwort auf den vorherrschenden Mainstream und Sozialdarwinismus in der Popkultur. Eine Antwort, die mithilfe der Ausdrucksformen Tanz, Musik und Videokunst Zugang zu gesellschaftlichen Themen wie Rassismus, Klassenkampf oder Schönheitsidealen sucht und findet.

  • Steckenpferd

    Steckenpferd

    Im Infotainment Magazin „Steckenpferd“ stellen Journalismus-Studierende außergewöhnliche Menschen vor, die Außergewöhnliches tun. Sie zeigen die skurrilsten Leidenschaften, Hobbies und Berufe. Wer auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung ist oder sich einfach gerne überraschen lässt, ist hier genau richtig. Also: einschalten und staunen!

  • AIESEC

    AIESEC

    In Kooperation mit Okto präsentiert die Plattform AIESEC in Austria lokale Projekte, die derzeit in Wiener Schulen stattfinden. Der Austausch zwischen dem internationalen Projektteam und den SchülerInnen steht dabei im Vordergrund. So soll kulturelle Vielfalt hervorgehoben und Stereotypen überwunden werden.

  • menschenICHs

    menschenICHs

    menschenICHs stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Persönlichkeiten vor, die alle so bunt und vielfältig sind wie das Leben selbst. Die menschenICHs erzählen von ihrem Leben, ihren Hoffnungen und Träumen und geben Einblick in ihre Vorstellungen von der Zukunft unserer Welt.

  • Königsbissen

    Königsbissen

    Eine Stunde. Ein Gast. Ein gutes Gespräch. Hier werden Geheimnisse verraten, von denen andere nur träumen können. Die Talkshow aus Hamburg mit Lars O. Lüke- jetzt auch auf OKTO.

  • Kumbaya!

    Kumbaya!

    Die beiden Nichtsnutze Jacob und David notieren im Absinth-Rausch die Grundthesen einer neuen Religion auf einem Pizzakarton. Zu ihrem eigenen Erstaunen findet ihre Idee im Internet zahlungswillige AnhängerInnen und ihr PayPal-Konto platzt bald aus allen Nähten. Um vor dem Fiskus den Anschein der Seriosität zu wahren, soll nun eine richtige Kirche gebaut werden. Zum Glück hat die neu angestellte Seelsorgerin Eva erst kürzlich einen Tischler kennengelernt. Sein Name ist Jesus...

  • video&filmtage

    video&filmtage

    Die video&filmtage bringen alljährlich im Oktober kreative Werke junger FilmemacherInnen unter 22 auf die Leinwand. Feedback gibt's von einer fachlich versierten Jury sowie einem diskursfreudigen Publikum. Im Auftrag des wienXtra-medienzentrums werfen Jugendliche für Okto einen Blick hinter die Kulissen des Festivals und stellen filmische Highlights sowie deren RegisseurInnen vor.

  • Der Wal

    Der Wal

    Peter Schönhofer ist der Wal. Und als solcher geht er ins Theater, besucht Tanzschulen und Filmdrehs. Er stellt KomparsInnen sowie SchauspielerInnen vor und wagt sich auch schon mal in den Zumba-Kurs.

  • URKULT

    URKULT

    URKULT – das junge Kulturmagazin von Journalismus-Studierenden der FH Wien – geht neue Wege und nähert sich auf etwas andere Art und Weise diversen Kulturphänomenen an. Der zugrunde gelegte Kulturbegriff ist ein weiter: von Architektur und Kulinarik über Körperkunst bis hin zum Handwerk. Wie schon der Sendungsname URKULT ein Anagramm des Wortes KULTUR ist, so sucht und findet auch die Sendung selbst originelle Zugänge zu jungen KünstlerInnen und neuen Projekten. Zuschauen und überraschen lassen!

  • XEN.ON

    XEN.ON

    Spielwiese für den kreativen Mediennachwuchs. Dieser Fernsehmagazin-Import aus Deutschland widmet sich aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen – und zwar stets unter Berücksichtigung verschiedenster Perspektiven. Allmonatlich stellen die jungen Wilden eine qualitativ hochwertige und innovative Magazinsendung auf die Beine.

  • Denk Jetzt

    Denk Jetzt

    Birgit Denk empfängt im kleinen Lokal "JETZT" im 17. Wiener Gemeindebezirk bekannte Gesichter um mit ihnen in gelöster Stimmung vor Publikum zu plaudern, zu singen, zu trinken und zu lachen. Fernab von abgenutzten Talk Show Fragen präsentieren sich jeweils zwei prominente Gäste von neuen unbekannten Seiten. Im launigen Plauderton gelingt es der Gastgeberin den Anwesenden verborgene Talente und unbekannte Vorlieben zu entlocken.

  • Fladeranten Schau

    Fladeranten Schau

    Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Getreu diesem alten polnischen Sprichwort kämpfen sich zwei Möchtegern - Verbrecher durch den Großstadtdschungel Wiens. Tollpatschig und unorganisiert, aber dennoch durch und durch liebenswert, sind sie immer auf der Suche nach der fetten Beute. Dokumentarische Comedy über den ganz normale Alltag zweier ganz normaler Verbrecher am Rande des Nervenzusammenbruchs…

  • ¿demokratie?

    ¿demokratie?

    Magazin für politische Bildung. Was bedeutet eigentlich Demokratie? Wie funktioniert sie? Was sind ihre Instrumente und wo sind ihre Grenzen? Und sind Demokratien immer demokratisch? Eine kurze, knackige Sendung, die informiert, Fragen in den Raum wirft und die ZuseherInnen zum Nachdenken anregt.

  • Instinkt

    Instinkt

    Pop ist tot. Es lebe der Pop! Was Popkultur so alles drauf hat, will diese Sendung herzeigen. Ein Magazin also, das sich den stumpfen Dogmen des Plastikpop verweigert. Instinkt wühlt unter der profitablen Oberfläche der Glitzerwelt. Dort, wo Pop in knallbuntem Getöse neue Wege beschreitet, zeigt Instinkt populäre Jugendkultur als Schrittmacher der Innovation.

  • Globalista Livingroom

    Globalista Livingroom

    Der Verein Globalista leistet grenzüberschreitende Kulturarbeit zur Förderung von Frauenprojekten und Musikerinnen – vorwiegend im Bereich der Weltmusik. Das ebenfalls international ausgerichtete Musikmagazin Globalista Livingroom bot diesen Frauen und deren Projekten zwei Jahre lang auch eine Plattform im Fernsehen und erfreute das Okto-Publikum mit jeder Menge weiblicher Schaffenskraft. Bis Jänner 2008 auf Okto.

  • Berlin Bohème

    Berlin Bohème

    Andreas Weiß’ schwullesbische Soap aus Berlin, entstanden zwischen 1999 und 2005. Mittlerweile hat sie auch in der heimischen Szene Kultstatus erlangt. Berlin Bohème widmet sich dem ganz normalen Alltag einiger mehr oder weniger abgedrehter LebenskünstlerInnen...

  • Tiefenschärfe

    Tiefenschärfe

    Das Institut für Journalismus & Medienmanagement an der FH Wien betreibt gleich mehrere Ausbildunsformate, bei denen die Studierenden ihr Know-how im Bereich Fernsehproduktion einem ersten Praxistest unterziehen können. Berichtet wird über aktuelle Themen aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Attraktiver Nachwuchsjournalismus, wie wir ihn gerne auf Okto sehen!

  • Ideen finden Stadt

    Ideen finden Stadt

    Nachhaltige Stadtentwicklung, etwas verändern, etwas bewegen. Ob Straßenfeste, Kunstprojekte oder politische Diskussionsrunden: Die Lokale Agenda 21 ist ständig in Aktion, um Wien aktiv mitzugestalten. Mitmachen kann grundsätzlich jedeR, der oder die einen Beitrag leisten möchte. Das Fernsehmagazin gibt Einblick in Agendaprojekte und verstärkt den Dialog zwischen BürgerInnen, Politik und Verwaltung.

  • FS soho

    FS soho

    Entstanden im Umfeld des Festivals Soho in Ottakring, stellt FS Soho die mediale Erweiterung eines der spannendsten Kunst- und Kulturprojekte der Stadt dar. Über die Stadtgrenzen Wiens und die Festivalzeit hinaus sollen das außerordentliche und vielseitige Kunstschaffen im Kontext von Soho in Ottakring präsentiert sowie angrenzende Positionen von Kunst und Gesellschaft aufgezeigt werden.

  • monochrom's ISS

    monochrom's ISS

    Fernsehpremiere der 10-teiligen Impro-Reality-Sitcom des Kunst-Bastel-Kollektivs monochrom. Ort der Handlung: die internationale Raumstation ISS. Zeitraum: das erste Jahr. Wie lebt und arbeitet es sich in der Schwerelosigkeit? Was tun, wenn jeder Handgriff gleich mal 150.000 Dollar kostet? Welche banalen, alltagstypischen Problemchen lassen sich im Weltraum nicht lösen? monochrom's ISS sucht die Antworten. Englisch mit deutschen Untertiteln.