Die letzte Show der Welt

Die letzte Show der Welt ist eine No-Budget-Produktion. Und wenn man wirklich ganz genau hinschaut, merkt man das auch. Dennoch hat diese Talkshow alles, was man braucht: einen Tisch, eine Band, einen illustren Gast und natürlich einen "Mörderator" – galant wie Heinz Conrads, versiert wie Willy Kralik und fesch wie Walter Schiejok: Conny Chaos. "Willkommen zu nichts Geringerem, als der Revolution des deutschsprachigen Talkshow-Formats!", schraubt Conny die Erwartungen hoch.

weiterlesen

Conrad präsentiert den Jahresrückblick 2015 und enthüllt dabei einige Geheimnisse rund um die Gäste sowie die Produktionsweise der letzten Show der Welt.

Best of 2015

Conrad präsentiert den Jahresrückblick 2015 und enthüllt dabei einige Geheimnisse rund um die Gäste sowie die Produktionsweise der letzten Show der Welt.

Zur Folge  

Mehr aus dieser Sendereihe