Tagesprogramm

07:00
Democracy Now!

Democracy Now!

Democracy Now!Democracy Now! ist eine tägliche, unabhängige, preisgekrönte Nachrichtensendung aus den USA mit News zur internationalen Politik. Sie wird auf weltweit mehr als 1.200 TV- und Radiosendern ausgestrahlt und ist damit die größte public media Kollaboration überhaupt.

08:00
Afrika TV: Macht der Kommunikation

Afrika TV: Macht der Kommunikation

Afrika TV: Macht der KommunikationAfrika TV erstellt einen Beitrag zur Eröffnung des Info- und Werbescreens im AfriPoint am 26.01.2017. Input: Macht der Kommunikation Mag Alexis Neuberg RATV Leiter hat mit Experte über Werbescreens in Afripoint präsentiert zu Gast war: Prof Dr. Thomas Bauer (Ehemaliger Chef des Instituts Publizistik- und Kommunikationswissenschaften der Universität Wien), Univ. Prof. Dr. Adams Bonomo (Prof. für Afrikanische Sprachen und Literaturen der Universität Wien), Christian Jungwirth (Geschäftsführer von Otto TV), i.R. Dr. Georg Lenkt (Botschafter), Irène Hochauer-Kpoda (Obfrau Stellvertreterin von Verein Parka Parka), Prince Zeka (Musiker/ Komponist/ Produzent), Imma Baumgartner (Designerin, Time4africa) und Melanie (Moringa Expertin).

zum Sendungschannel

08:30
KA-PUFF!! - Comix!: Erotik in Comics - Traditionelle Rollenbilder

KA-PUFF!! - Comix!: Erotik in Comics - Traditionelle Rollenbilder

KA-PUFF!! - Comix!: Erotik in Comics - Traditionelle RollenbilderGabriel Nemeth gibt Einblicke in sein erotisches Comicschaffen. Für ihn zählt zu einer Beziehung nun mal Sex dazu und darf auch ruhig dargestellt werden. Konflikte gehören da genauso dazu. Daher muss auch manchmal mit Zensur gekämpft werden. Im Studiotalk erzählt eine der wenigen Comiczeichnerinnen, Verena Weissenböck, wie sie das Verhältnis von Männern und Frauen in Comics sieht. Weitere Gäste sind der Comiczeichner Ronald Plitzker, N, Gerhard Förster und Fröhlich.

zur Folge | zum Sendungschannel

09:00
Europa und der Stier: Europa vor dem Trumpismus

Europa und der Stier: Europa vor dem Trumpismus

Europa und der Stier: Europa vor dem TrumpismusRichard Richter lässt im Gespräch mit Thomas Seifert, stv. Chefredakteur der Wiener Zeitung, das vergangene Jahr Revue passieren. Er analysiert die Folgen des Trump-Wahlsiegs, die Auswirkungen auf die internationale Politik und die Herausforderungen für Europa.

zur Folge | zum Sendungschannel

10:00
Wie Geht Das?: Philosophieren mit Kindern

Wie Geht Das?: Philosophieren mit Kindern

Wie Geht Das?: Philosophieren mit KindernKann man mit Kindern philosophieren? Natürlich, meint Sandra Kaeßmayer, Pädagogin und Philosophin, schließlich sind sie schon mit 3 bis 4 Jahren im Warum?-Fragealter. "Wie geht das?" begleitet mit der Kamera eine Kinderrunde, die der Frage nachgeht, was Freunde sind. Können Echsen und Vögel Freunde sein? Können Freunde auch verschieden sein? Kann man mit Freunden nur lachen oder auch mal heulen?

zur Folge | zum Sendungschannel

10:15
tango-tv: Tango & Fasching sowie Tangobewegung aus Berlin

tango-tv: Tango & Fasching sowie Tangobewegung aus Berlin

tango-tv: Tango & Fasching sowie Tangobewegung aus BerlinMit einer ausgelassenen Milonga und tollen Kostümen wurde Fasching in der Tangobar im Albert Schweitzer-Haus gefeiert. Auch im "Schwarzberg" spielten unter dem Motto 'Carnaval de Tango' Oscar Moreira und Felipe Medina mit dem Vienna Tango Quintett. In die Hohe Kunst des Tangotanzens führten Chantal und Sebastian aus Berlin in einem Intensivtraining bei der 7. Wiener Tangobewegung ein.

zur Folge | zum Sendungschannel

10:30
Aswan TV: OPEC - Funds for International Development

Aswan TV: OPEC - Funds for International Development

Aswan TV: OPEC - Funds for International DevelopmentIn diesem Beitrag wird der OPEC-Fonds für Internationale Entwicklung - und einige seiner Projekte - vorgestellt.

zur Folge | zum Sendungschannel

11:00
Denk Jetzt

Denk Jetzt

Denk JetztBirgit Denk empfängt im kleinen Lokal „JETZT“ im 17. Wiener Gemeindebezirk bekannte Gesichter, um mit ihnen in gelöster Stimmung vor Publikum zu plaudern, zu singen, zu trinken und zu lachen. Fernab von abgenutzten Talk Show Fragen präsentieren sich in dieser Ausgabe der Schlagersänger wider Willen Tony Wegas und die Schauspielerin und Sängerin Eva Maria Marold von einer ganz neuen Seite. Denn der Gastgeberin gelingt es, ihnen im launigen Plauderton verborgene Talente und unbekannte Vorlieben zu entlocken. Eine lockere Talkshow mit Lokalkolorit: Kurzweilig, überraschend, direkt und musikalisch.

zur Folge | zum Sendungschannel

11:45
alles text: Hallo, Gartenpiraten!

alles text: Hallo, Gartenpiraten!

alles text: Hallo, Gartenpiraten!"Sich entblättern, dich entblättern, mich entblättern.. wo beginnt der Winter? Wenn sich ein Blatt färbt füllt es sich mit Geschichten." Die Sendereihe "Alles Text", gestaltet von SchülerInnen der Wiener Schreibpädagogik, findet poetische Worte zu winterlichen Bildeindrücken.

zur Folge | zum Sendungschannel

12:00
Jeffrey

Jeffrey

JeffreyDieses Mal bei Jeffrey: ein exklusives Portrait von dem Saxophonisten Vojislav Bolic (Jazz & Ethno). Er erzählt von seiner musikalischen Laufbahn und gibt Einblicke in sein Leben.

zum Sendungschannel

12:30
Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren Tage

Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren Tage

Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren TageHermann Knaus erkannte, worüber Generationen von Wissenschafter gerätselt hatten: die hormonelle Steuerung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im weiblichen Zyklus. Knaus’ Ringen um die Wahrheit machte ihn zu einem schwierigen Menschen. Vier Jahrzehnte Kampf formten seinen Charakter: sein Ton wurde immer schärfer, seine Überzeugungen immer fester, seine Geduld immer kürzer. Dr.in Susanne Krejsa MacManus und DDr. Christian Fiala erzählen im unterhaltsamen Gespräch über ihr neues Buch.

zur Folge | zum Sendungschannel

12:45
¿demokratie?: Politischer Diskurs in den Medien

¿demokratie?: Politischer Diskurs in den Medien

¿demokratie?: Politischer Diskurs in den MedienMedien stehen in einer besonderen Wechselwirkung zur Demokratie. Unabhängige und kritische Medien fördern die Vielfalt der Information und somit den politischen Diskurs. Doch die allgemeine Entwicklung der Medienlandschaft steuert in eine völlig konträre Richtung. Immer weniger Medienunternehmen teilen sich den Markt. Diesmal diskutieren bei ¿demokratie? Herlinde Pauder-Studer (Professorin am Institut für Philosophie, Universität Wien), Ulrich Brand (Professor für Politikwissenschaften, Universität Wien), Gertraud Diendorfer (Geschäftsführerin Demokratiezentrum Wien), Claudia Haydt (Religionswissenschaftenschaftlerin und Soziologin) sowie Erwin Bader (Professor für Philosophie, Universität Wien).

zur Folge | zum Sendungschannel

13:00
/fh///c-tv: Subkulturen

/fh///c-tv: Subkulturen

/fh///c-tv: SubkulturenSubkulturen – sie haben nicht immer einen Namen, sind aber oft auf den ersten Blick erkennbar. Die unterschiedlichen Lebenseinstellungen führen zu einer breiten Vielfalt innerhalb der österreichischen Gesellschaft. Im Rahmen des Wahlpflichtfachs "Fernsehproduktion" haben Medientechnik-Studierende hinter die Kulissen der PrepperInnen, FreeganerInnen sowie CosplayerInnen geblickt und dabei völlig neue Seiten aufgedeckt.

zur Folge | zum Sendungschannel

13:30
Mies. Magazin

Mies. Magazin

Mies. MagazinPlay: Vienna ist ein Kollektiv von Leuten aus den verschiedensten Bereichen, deren Ziel es ist den öffentlichen Raum spielerisch zu verändern und neu zu denken. Das Team plaudert mit zwei Mitgliedern über Theater und Architektur und hat auch selbst ein bisschen mitgespielt. Danach geht's ins Architekturbüro nonconform. Der Name steht für eine nonkonforme partizipative Planungspraxis. Das Team ist besonders stolz auf diese Ideenwerkstatt. "Wir entwerfen nicht bevor wir nicht mit den Nutzern geredet haben", so Caren Ohrhallinger, eine der vier PartnerInnen des Büros. Viele Architekturstudierende spielen im Laufe ihrer Uni-Karriere mit dem Gedanken das Fach Bühnenbild zu belegen. Anna Viebrock (Institutsleiterin für Bühnenbild an der Akademie der Bildenden Künste) und Studierende verraten uns, was sie spannend am Bühnenbild finden und welche Parallelen sich zur Architektur auftun.

zum Sendungschannel

14:00
Polylog

Polylog

PolylogDie Generalsekretärin des Presseclubs Concordia, Dr. Astrid Zimmermann, reflektiert die aktuellen Herausforderungen des globalen und lokalen Journalismus und der Medienarbeit in Zeiten des zunehmenden „Nationalkapitalismus“. Der Presseclub Concordia ist Gründungsmitglied der Plattform „Gesellschaftsklimabündnis“, welches am 19. April 2013 bei einer Konferenz im Parlament offiziell aus der Taufe gehoben wurde. Aus den Erfahrungen und der Praxis, das gesellschaftliche Klima in Österreich zu verbessern, diskutieren wir Einblicke und Ausblicke aus und in die Diversität, das Konzept der Gleichheit und der pluralistischen Demokratieentwicklung unter der Moderation von Dr. Di-Tutu Bukasa.

zur Folge | zum Sendungschannel

15:00
eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfinden

eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfinden

eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfindenMartin Schenk im Gespräch mit Barbara Herzog-Punzenberger, Bildungswissenschafterin an der Universität Linz, über Schulreformen, die Leistung und Gerechtigkeit nicht als Gegensatz verhandeln. Die Förderung von Spitzenleistungen muss nicht auf Kosten der Förderung von schwachen SchülerInnen gehen. Vielmehr können Schulsysteme ihre Besten für Spitzenleistungen qualifizieren, gleichzeitig aber dafür sorgen, dass der Abstand der schwächsten Schüler zu den besten gering ist.

zur Folge | zum Sendungschannel

15:30
Agenda 21 In Action: Alt und Jung: Generationendialog

Agenda 21 In Action: Alt und Jung: Generationendialog

Agenda 21 In Action: Alt und Jung: GenerationendialogAgenda widmet sich diesmal den Jungen sowie den Alten und versucht, aktiv den Dialog zwischen den Generationen zu fördern. Entstanden ist die Idee eines Generationendialoges im Rahmen einer Bezirksanalyse im 23. Wiener Gemeindebezirk. Anhand eines Austauschprojektes von SchülerInnen des BORG Anton Kriegergasse und von SeniorInnen des Hauses am Mühlengrund wird der Mehrwert dieses Generationendialogs beleuchtet.

zur Folge | zum Sendungschannel

15:45
Magical Mind TV: George RedHawk

Magical Mind TV: George RedHawk

Magical Mind TV: George RedHawkAfter losing his eyesight, George RedHawk a Native American medical teacher, lost his freedom, job, apartment and was completely crashed! His life turned upside down but he didn't let his blindness stop him at anything. He used art to express his feelings and that is how the RedHawk effect was born! Today he is a famous artist who's art touched millions of people worldwide. A true life inspirational story that will motivate you never to give up!

zum Sendungschannel

16:00
Europa : DIALOG: Margaretha Kopeinig

Europa : DIALOG: Margaretha Kopeinig

Europa : DIALOG: Margaretha KopeinigVorschläge des Europäischen Parlaments zur Zukunft der EU und das von der Europäischen Kommission vorgelegte „Weißbuch" stehen im Mittelpunkt des Gesprächs von Benedikt Weingartner mit Margaretha Kopeinig, langjährige „Kurier”-Korrespondentin in Brüssel. Wird es ein Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten geben? (Aufzeichnung vom 7. März 2017)

zur Folge | zum Sendungschannel

17:00
Mulatschag: Veil of Deception

Mulatschag: Veil of Deception

Mulatschag: Veil of DeceptionDiesmal mit Veil of Deception, Metalband aus Wien, benannt nach dem gleichnamigen Song von Death Angel. Die Truppe rund um den spanischen Austroamerikaner Daniel Gallar spielt live im Studio zum Mittelpunkt der Welt.

zur Folge | zum Sendungschannel

17:30
12 Minutes Live: Squalloscope

12 Minutes Live: Squalloscope

12 Minutes Live: SqualloscopeSqualloscope performt diesmal 12 Minuten lang im Okto-Studio. Squalloscope ist das zweite Alias der in Wien lebenden Anna Kohlweis. Die Klagenfurter Sängerin hat seit 2006 drei Soloalben unter dem Namen Paper Bird veröffentlicht. Anna Kohlweis arbeitet hauptsächlich als Ein-Frau-Fabrik im Alleingang an Songwriting, Produktion, Aufnahme, Artwork und Videos. Squalloscope als zweites Alias markiert einen persönlichen Neuanfang, ist ein Kilometerstein, eine Markierung im Türrahmen, das Herauswachsen aus alten Spitznamen und durchgelaufenen Schuhen.

zur Folge | zum Sendungschannel

17:45
Green Vision: Tiger

Green Vision: Tiger

Green Vision: TigerGreen Vision widmet sich diesmal einem der faszinierendsten Lebewesen des Tierreichs – dem Tiger. Die majestätischen Raubkatzen stehen heute kurz vor dem Aussterben. 97% der Tigerpopulation wurden im vergangenen Jahrhundert ausgerottet. Gründe dafür sind u.a. Landwirtschaft, Klimawandel, Wilderei, Infrastrukturmaßnahmen, aber auch Aberglaube und Habgier.

zur Folge | zum Sendungschannel

18:00
Projekt Xchange

Projekt Xchange

Projekt XchangeDIe SchülerInnen der 3B AHS Kenyongasse diskutieren mit der Journalistin Alexandra Stanić über Journalismus und Medien, rechte Tendenzen, Brexit uvm.

zur Folge | zum Sendungschannel

18:35
Aquarellieren mit Wolfgang Baxrainer

Aquarellieren mit Wolfgang Baxrainer

Aquarellieren mit Wolfgang BaxrainerWolfgang Baxrainer zeigt uns heute, wie man den Blick auf die Salzburger Müllner Kirche mit Pinsel und Farbpalette auf Papier bannen kann.

19:00
Popsession: Bonaparte

Popsession: Bonaparte

Popsession: BonaparteMihaela Gladovic begrüßt diesmal die bunt-abgedrehte internationale Rock-Kombo Bonaparte im Radio Alex Studio. Wild, aufregend, heiß, laut und schön ging es zu. Ein Muss für alle, die schon immer Bonapartes Gegenspieler kennenlernen wollten.

zur Folge | zum Sendungschannel

19:35
Poplastikka Reloaded

Poplastikka Reloaded

Poplastikka ReloadedPoplastikka präsentiert heute die ganze Woche feministische Lieder: Doctorella - Du bist immer noch mein Idol Neneh Cherry & The Thing - Dream Baby Dream Olivia Louvel - My Crown Mirel Wagner - Oak Tree Giga Ritsch - Koids Wossa

Hauptabend

20:00
LET'S CEE Videoblog: LET´S CEE `17 - Vorschau

LET'S CEE Videoblog: LET´S CEE `17 - Vorschau

LET'S CEE Videoblog: LET´S CEE `17 - Vorschau5 Jahre gibt es das LET´S CEE Filmestival schon. Zeit für die beiden Festivaldirektoren Magdalena Żelasko und Wolfgang P. Schwelle einen Ausblick auf das diesjährige Festival zu bieten, aber auch Bilanz über das bisher Erreichte zu ziehen. LET´S CEE 2017 startet am Dienstag, 21. März und bietet neben zahlreichen osteuropäischen Filmen auch wieder ein innovatives und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

zur Folge | zum Sendungschannel

20:05
Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im VollmundDas Interview führten Martin Wassermair (Politikredakteur Dorftv) und Otalia Sacko (Redakteurin Radio Afrika TV) am 15. April 2016 im Linzer Brucknerhaus. Der senegalesische Sänger und Komponist Youssou N'Dour ist ein absoluter Weltstar. Doch seit geraumer Zeit tritt Afrikas erfolgreichster Künstler auch als Politiker in Erscheinung. Dabei ging es um die politische Botschaft seiner Musik, um die Ursachen für Flucht und Perspektivenlosigkeit auf dem afrikanischen Kontinent, den internationalen Kampf gegen die tödliche Krankheit Malaria sowie auch um die politische Zukunft der künstlerischen Ausnahmeerscheinung.

zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:00

20:35
Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke SanderProfessor Helke Sander, Filmregisseurin und Autorin, spricht über ihr neues Buch "Die Entstehung der Geschlechterhierachie", im Rahmen der FrauenFilmTage Wien in der Librería Utopía in 1150 Wien. Sie eröffnet mit diesem Werk, welches 50 Jahre Recherche beinhaltet, neue Einblicke in die historische Entwicklung und die dazugehörigen Zeithorizonte.

zur Folge | zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:30

21:35
Nebenan: Black box Talos Kedl

Nebenan: Black box Talos Kedl

Nebenan: Black box Talos Kedl Talos Kedl ist bildender Künstler. Aus dem Buntmetall Kupfer kreiert er Skulpturen, Reliefs und Bilder. Seine Arbeiten evozieren haptisch und sinnlich erlebbare Formen menschlicher Existenz. Talos Kedls´ sogenannte analoge Kunst stellt der digitalen und virtuellen eine archaische Realität gegenüber. Er selbst bezeichnet sich als Black Box, aus der seine skulpturale Kunst entsteht. Talos ist ein schaffensfreudiger und positiver Gegenwartskünstler, der mit seinen Kunstwerken auf internationalen Ausstellungen präsent ist. Als sogenannter „pendelnder Künstler“ der einer bekannten Künstlerfamilie entstammt, arbeitet er sowohl im Südburgenland als auch in seinem Wiener Atelier. Seine interkulturellen Sessions verknüpfen bildende und darstellende Kunst, wie Musik, Theater und Lesungen sowohl in Wien als auch in seinem Kastell in Markt Neuhodis / Novi Hodas (Burgenland), zu interessanten Kulturereignissen. Homepage: www.talos-kedl.at Ein Film von Andreas Novoszel.

zur Folge | zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 09:30

22:05
Poplastikka: Oak Tree

Poplastikka: Oak Tree

Poplastikka: Oak TreeEs geht weiter mit dem feministischen Schwerpunkt, daher gibt es 'Oak Tree' von Mirel Wagner, einer schwedischen Sängerin mit äthiopischen Wurzeln, zu sehen.

zum Sendungschannel

22:10
Democracy Now!

Democracy Now!

Democracy Now!Democracy Now! ist eine tägliche, unabhängige, preisgekrönte Nachrichtensendung aus den USA mit News zur internationalen Politik. Sie wird auf weltweit mehr als 1.200 TV- und Radiosendern ausgestrahlt und ist damit die größte public media Kollaboration überhaupt.

Nachtprogramm

23:10
Polylog

Polylog

PolylogDie Generalsekretärin des Presseclubs Concordia, Dr. Astrid Zimmermann, reflektiert die aktuellen Herausforderungen des globalen und lokalen Journalismus und der Medienarbeit in Zeiten des zunehmenden „Nationalkapitalismus“. Der Presseclub Concordia ist Gründungsmitglied der Plattform „Gesellschaftsklimabündnis“, welches am 19. April 2013 bei einer Konferenz im Parlament offiziell aus der Taufe gehoben wurde. Aus den Erfahrungen und der Praxis, das gesellschaftliche Klima in Österreich zu verbessern, diskutieren wir Einblicke und Ausblicke aus und in die Diversität, das Konzept der Gleichheit und der pluralistischen Demokratieentwicklung unter der Moderation von Dr. Di-Tutu Bukasa.

zur Folge | zum Sendungschannel

00:10
eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfinden

eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfinden

eingSCHENKt: Wo Leistung und Gerechtigkeit zusammenfindenMartin Schenk im Gespräch mit Barbara Herzog-Punzenberger, Bildungswissenschafterin an der Universität Linz, über Schulreformen, die Leistung und Gerechtigkeit nicht als Gegensatz verhandeln. Die Förderung von Spitzenleistungen muss nicht auf Kosten der Förderung von schwachen SchülerInnen gehen. Vielmehr können Schulsysteme ihre Besten für Spitzenleistungen qualifizieren, gleichzeitig aber dafür sorgen, dass der Abstand der schwächsten Schüler zu den besten gering ist.

zur Folge | zum Sendungschannel

00:40
Agenda 21 In Action: Alt und Jung: Generationendialog

Agenda 21 In Action: Alt und Jung: Generationendialog

Agenda 21 In Action: Alt und Jung: GenerationendialogAgenda widmet sich diesmal den Jungen sowie den Alten und versucht, aktiv den Dialog zwischen den Generationen zu fördern. Entstanden ist die Idee eines Generationendialoges im Rahmen einer Bezirksanalyse im 23. Wiener Gemeindebezirk. Anhand eines Austauschprojektes von SchülerInnen des BORG Anton Kriegergasse und von SeniorInnen des Hauses am Mühlengrund wird der Mehrwert dieses Generationendialogs beleuchtet.

zur Folge | zum Sendungschannel

00:55
Magical Mind TV: George RedHawk

Magical Mind TV: George RedHawk

Magical Mind TV: George RedHawkAfter losing his eyesight, George RedHawk a Native American medical teacher, lost his freedom, job, apartment and was completely crashed! His life turned upside down but he didn't let his blindness stop him at anything. He used art to express his feelings and that is how the RedHawk effect was born! Today he is a famous artist who's art touched millions of people worldwide. A true life inspirational story that will motivate you never to give up!

zum Sendungschannel

01:10
hi5: Mein Visum

hi5: Mein Visum

hi5: Mein VisumEddy & Sergio kommen aus dem schönen Wien. Ein Perser trifft auf einen Wiener. Das Beste aus beiden Welten. Dieser Song erzählt über Asyl.

zur Folge | zum Sendungschannel

01:15
Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im VollmundDas Interview führten Martin Wassermair (Politikredakteur Dorftv) und Otalia Sacko (Redakteurin Radio Afrika TV) am 15. April 2016 im Linzer Brucknerhaus. Der senegalesische Sänger und Komponist Youssou N'Dour ist ein absoluter Weltstar. Doch seit geraumer Zeit tritt Afrikas erfolgreichster Künstler auch als Politiker in Erscheinung. Dabei ging es um die politische Botschaft seiner Musik, um die Ursachen für Flucht und Perspektivenlosigkeit auf dem afrikanischen Kontinent, den internationalen Kampf gegen die tödliche Krankheit Malaria sowie auch um die politische Zukunft der künstlerischen Ausnahmeerscheinung.

zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:00

01:45
Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke SanderProfessor Helke Sander, Filmregisseurin und Autorin, spricht über ihr neues Buch "Die Entstehung der Geschlechterhierachie", im Rahmen der FrauenFilmTage Wien in der Librería Utopía in 1150 Wien. Sie eröffnet mit diesem Werk, welches 50 Jahre Recherche beinhaltet, neue Einblicke in die historische Entwicklung und die dazugehörigen Zeithorizonte.

zur Folge | zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:30

02:45
Nebenan: Black box Talos Kedl

Nebenan: Black box Talos Kedl

Nebenan: Black box Talos Kedl Talos Kedl ist bildender Künstler. Aus dem Buntmetall Kupfer kreiert er Skulpturen, Reliefs und Bilder. Seine Arbeiten evozieren haptisch und sinnlich erlebbare Formen menschlicher Existenz. Talos Kedls´ sogenannte analoge Kunst stellt der digitalen und virtuellen eine archaische Realität gegenüber. Er selbst bezeichnet sich als Black Box, aus der seine skulpturale Kunst entsteht. Talos ist ein schaffensfreudiger und positiver Gegenwartskünstler, der mit seinen Kunstwerken auf internationalen Ausstellungen präsent ist. Als sogenannter „pendelnder Künstler“ der einer bekannten Künstlerfamilie entstammt, arbeitet er sowohl im Südburgenland als auch in seinem Wiener Atelier. Seine interkulturellen Sessions verknüpfen bildende und darstellende Kunst, wie Musik, Theater und Lesungen sowohl in Wien als auch in seinem Kastell in Markt Neuhodis / Novi Hodas (Burgenland), zu interessanten Kulturereignissen. Homepage: www.talos-kedl.at Ein Film von Andreas Novoszel.

zur Folge | zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 09:30

03:15
Poplastikka: Oak Tree

Poplastikka: Oak Tree

Poplastikka: Oak TreeEs geht weiter mit dem feministischen Schwerpunkt, daher gibt es 'Oak Tree' von Mirel Wagner, einer schwedischen Sängerin mit äthiopischen Wurzeln, zu sehen.

zum Sendungschannel

03:20
Jeffrey

Jeffrey

JeffreyDieses Mal bei Jeffrey: ein exklusives Portrait von dem Saxophonisten Vojislav Bolic (Jazz & Ethno). Er erzählt von seiner musikalischen Laufbahn und gibt Einblicke in sein Leben.

zum Sendungschannel

03:50
Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren Tage

Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren Tage

Prekär: Der Detektiv der fruchtbaren TageHermann Knaus erkannte, worüber Generationen von Wissenschafter gerätselt hatten: die hormonelle Steuerung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im weiblichen Zyklus. Knaus’ Ringen um die Wahrheit machte ihn zu einem schwierigen Menschen. Vier Jahrzehnte Kampf formten seinen Charakter: sein Ton wurde immer schärfer, seine Überzeugungen immer fester, seine Geduld immer kürzer. Dr.in Susanne Krejsa MacManus und DDr. Christian Fiala erzählen im unterhaltsamen Gespräch über ihr neues Buch.

zur Folge | zum Sendungschannel

04:05
¿demokratie?: Politischer Diskurs in den Medien

¿demokratie?: Politischer Diskurs in den Medien

¿demokratie?: Politischer Diskurs in den MedienMedien stehen in einer besonderen Wechselwirkung zur Demokratie. Unabhängige und kritische Medien fördern die Vielfalt der Information und somit den politischen Diskurs. Doch die allgemeine Entwicklung der Medienlandschaft steuert in eine völlig konträre Richtung. Immer weniger Medienunternehmen teilen sich den Markt. Diesmal diskutieren bei ¿demokratie? Herlinde Pauder-Studer (Professorin am Institut für Philosophie, Universität Wien), Ulrich Brand (Professor für Politikwissenschaften, Universität Wien), Gertraud Diendorfer (Geschäftsführerin Demokratiezentrum Wien), Claudia Haydt (Religionswissenschaftenschaftlerin und Soziologin) sowie Erwin Bader (Professor für Philosophie, Universität Wien).

zur Folge | zum Sendungschannel

04:20
/fh///c-tv: Subkulturen

/fh///c-tv: Subkulturen

/fh///c-tv: SubkulturenSubkulturen – sie haben nicht immer einen Namen, sind aber oft auf den ersten Blick erkennbar. Die unterschiedlichen Lebenseinstellungen führen zu einer breiten Vielfalt innerhalb der österreichischen Gesellschaft. Im Rahmen des Wahlpflichtfachs "Fernsehproduktion" haben Medientechnik-Studierende hinter die Kulissen der PrepperInnen, FreeganerInnen sowie CosplayerInnen geblickt und dabei völlig neue Seiten aufgedeckt.

zur Folge | zum Sendungschannel

04:50
Mies. Magazin

Mies. Magazin

Mies. MagazinPlay: Vienna ist ein Kollektiv von Leuten aus den verschiedensten Bereichen, deren Ziel es ist den öffentlichen Raum spielerisch zu verändern und neu zu denken. Das Team plaudert mit zwei Mitgliedern über Theater und Architektur und hat auch selbst ein bisschen mitgespielt. Danach geht's ins Architekturbüro nonconform. Der Name steht für eine nonkonforme partizipative Planungspraxis. Das Team ist besonders stolz auf diese Ideenwerkstatt. "Wir entwerfen nicht bevor wir nicht mit den Nutzern geredet haben", so Caren Ohrhallinger, eine der vier PartnerInnen des Büros. Viele Architekturstudierende spielen im Laufe ihrer Uni-Karriere mit dem Gedanken das Fach Bühnenbild zu belegen. Anna Viebrock (Institutsleiterin für Bühnenbild an der Akademie der Bildenden Künste) und Studierende verraten uns, was sie spannend am Bühnenbild finden und welche Parallelen sich zur Architektur auftun.

zum Sendungschannel

05:20
Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im Vollmund

Afrika TV: Youssou N'Dour / Casamance im VollmundDas Interview führten Martin Wassermair (Politikredakteur Dorftv) und Otalia Sacko (Redakteurin Radio Afrika TV) am 15. April 2016 im Linzer Brucknerhaus. Der senegalesische Sänger und Komponist Youssou N'Dour ist ein absoluter Weltstar. Doch seit geraumer Zeit tritt Afrikas erfolgreichster Künstler auch als Politiker in Erscheinung. Dabei ging es um die politische Botschaft seiner Musik, um die Ursachen für Flucht und Perspektivenlosigkeit auf dem afrikanischen Kontinent, den internationalen Kampf gegen die tödliche Krankheit Malaria sowie auch um die politische Zukunft der künstlerischen Ausnahmeerscheinung.

zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:00

05:50
Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke Sander

Philosophie im Gespräch: Helke SanderProfessor Helke Sander, Filmregisseurin und Autorin, spricht über ihr neues Buch "Die Entstehung der Geschlechterhierachie", im Rahmen der FrauenFilmTage Wien in der Librería Utopía in 1150 Wien. Sie eröffnet mit diesem Werk, welches 50 Jahre Recherche beinhaltet, neue Einblicke in die historische Entwicklung und die dazugehörigen Zeithorizonte.

zur Folge | zum Sendungschannel

Nächste Ausstrahlungen:
  • Mo, 27.03.2017 08:30

07:00
Democracy Now!

Democracy Now!

Democracy Now!Democracy Now! ist eine tägliche, unabhängige, preisgekrönte Nachrichtensendung aus den USA mit News zur internationalen Politik. Sie wird auf weltweit mehr als 1.200 TV- und Radiosendern ausgestrahlt und ist damit die größte public media Kollaboration überhaupt.