Initialize player.

Oktoskop

Die Sendereihe, die schon 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream und Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die man abseits von Festivals kaum zu sehen bekommt. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den FilmemacherInnen verfügbar.

zum Sendungschannel

Sendung vom 15.05.2011

Zu Gast im Oktoskop Studio ist der Filmemacher Stefan Ludwig zu seinem Dokumentarfilm "Geliebte Stimmen" (D 2006), in dem es über Liebesbeziehungen geht, die auf Distanz funktionieren müssen. Mit Oktoskop Kurator Robert Buchschwenter spricht er darüber, wieso sein Ko-Autor und Ko-Regisseur Thomas Beckman und er die Idee zu einem Film über Fernbeziehungen hatten, was während der Dreharbeiten im Leben seiner Protagonisten passierte und welche Beziehung er als Dokumentarfilmer zu so etwas wie einem Sicherheitsnetz beim Drehen hat.



Weitere Folgen aus dieser Sendereihe

Oktoskop

Erdbeerland: Der Film...
23.03.2014 | 75min

Oktoskop

Eine Möglichkeit zu l...
16.03.2014 | 96min

Oktoskop

Diagonale 2014
09.03.2014 | 93min

Oktoskop

Animationen: LIA / In...
02.03.2014 | 84min

Oktoskop

Tuppern
23.02.2014 | 56min