Initialize player.

Europa und der Stier

Die phönikische Prinzessin Europa, eine fremde Frau aus dem Osten, wird namensgebend für die den Griechen damals noch fremden Gebiete im Westen. So erzählt es der antike Mythos. Europa und der Stier holt die ZuseherInnen heraus aus dem Mythischen und nähert sich im Gespräch mit herausragenden Persönlichkeiten in ihrem jeweiligen Erfahrungs- und Kompetenzfeld der Frage nach einer europäischen Identität behutsam an.

zum Sendungschannel

Sendung vom 27.10.2014

Zu Gast bei Europa und der Stier ist diesmal der Journalist Franz Kössler. Kössler arbeitete für verschiedenen italienische und deutsche Medien und Rom und war jahrelange als außenpolitischer Korrespondent tätig. Im Jahr seiner Pensionierung 2010erhielt er den Robert-Hochner-Preis für herausragende journalistische Leistungen. Gemeinsam mit Richard Richter analysiert er die innere Situation des Landes. Kössler spannt den Bogen von der politischen Debatte in den 60er und 70er Jahre, über den Aufstieg und Fall von Silvio Berlusconi bis hin zur jetzigen Situation Italiens.



Weitere Folgen aus dieser Sendereihe

Europa und der Stier

Wer zahlt die Krise? ...
06.01.2014 | 58min

Europa und der Stier

Politologe Anton Pelinka
14.10.2013 | 59min

Europa und der Stier

Zusammenleben statt I...
16.09.2013 | 59min

Europa und der Stier

19.08.2013 | 57min

Europa und der Stier

01.04.2013 | 60min