Initialize player.

Europa und der Stier

Die phönikische Prinzessin Europa, eine fremde Frau aus dem Osten, wird namensgebend für die den Griechen damals noch fremden Gebiete im Westen. So erzählt es der antike Mythos. Europa und der Stier holt die ZuseherInnen heraus aus dem Mythischen und nähert sich im Gespräch mit herausragenden Persönlichkeiten in ihrem jeweiligen Erfahrungs- und Kompetenzfeld der Frage nach einer europäischen Identität behutsam an.

zum Sendungschannel

Sendung vom 01.09.2014

Ausschnitte aus der abendfüllenden Spezialsendung "1914-2014". Im Fokus des Gesprächs stehen Fragen zu den alten und neuen Grenzen Europas. Welche der alten Grenzen sind heute noch virulent? Wo sind neue Grenzen entstanden? Existieren Grenzen vielleicht teils nur in unseren Köpfen und behindern eine gemeinsame Weiterentwicklung? Über diese und zahlreiche weitere Fragen diskutiert Richard Richter mit seinen Studiogästen Erhard Busek (Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa) und Johannes Voggenhuber (Europäisches Bürgerforum 2020).



Weitere Folgen aus dieser Sendereihe

Europa und der Stier

Zusammenleben statt I...
16.09.2013 | 59min

Europa und der Stier

19.08.2013 | 57min

Europa und der Stier

01.04.2013 | 60min

Europa und der Stier

04.03.2013 | 57min

Europa und der Stier

Israel - Zufluchtsort...
04.02.2013 | 60min